Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wie könnte das Logistik-Zentrum aussehen?

Harvesse Wie könnte das Logistik-Zentrum aussehen?

Harvesse. Wie das geplante Logistik-Optimierungszentrum bei Harvesse aussehen könnte, will Volkswagen bei der Bürgerversammlung im Harvesser Dorfgemeinschaftshaus am Donnerstag, 7. Februar, um 19 Uhr vorstellen.

Voriger Artikel
"Frisch, fromm, fröhlich, frei" mit den Landfrauen Peine-Süd
Nächster Artikel
Ausstellung mit Karikaturen

Bereits im November 2012 fand dazu eine Bürgerversammlung statt, nun folgt eine weitere.

Quelle: im

Die Themen, über die Burkhard Hüsken, Leiter der Logistik im Braunschweiger Volkswagen-Werk, die Einwohner der Ortschaft Harvesse am Donnerstag informieren will, stehen fest, sagt VW-Sprecher Kolja Bode.

Den Auftakt bildet eine Kurzvorstellung des VW-Werks in Braunschweig, gefolgt von einer Darstellung der Ist-Situation der externen Lager. Anschließend will Hüsken die Anforderungen an ein Logistik-Zentrum vorstellen, bevor er auf die konkrete Umsetzung in Wendeburg zu sprechen kommt. „Auch ein Beispiel-Layout, wie die Halle aussehen könnte, wird vorgestellt“, informiert Bode.

Die Einwohner können Fragen stellen, zudem wird bei der Versammlung laut Unternehmens-Sprecher auch auf Aspekte wie die ungefähre Größe der Halle, den Lastwagen-Verkehr, Lärmschutz und die Varianten der Schienenanbindung eingegangen, wobei letztere davon abhänge, auf welchem Gelände das Zentrum realisiert werden könne.

Hintergrund: Zunächst war eine Fläche südöstlich von Harvesse nahe der A 2 im Blick von VW. Nun wurde die Planung auf eine zweite Fläche nahe der B 214 verschoben. Denkbar seien aber auch Teilflächen, so Bode. Er erklärte: Auf der zunächst geplanten Fläche „wäre ein Naturschutzgebiet betroffen gewesen und der Umweltschutz ist ein hohes Gut für Volkswagen.“ Zudem seien nicht alle Grundstückseigentümer zu einem Verkauf bereit gewesen.

Einen neuen Stand bei den Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern gebe es derzeit aber nicht.

Die Planungen in Wendeburg seien eine Option von mehreren für ein neues Logistik-Optimierungs-Zentrum, allerdings wird der Standort bei Harvesse „stark favorisiert“, so Bode.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung