Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wendezeller Kleinkunstbühne zieht um

Wendeburg Wendezeller Kleinkunstbühne zieht um

Wendeburg . Die Wendezeller Kleinkunstbühne zieht zum nächsten Jahr um. „Das Projekt bekommt ein neues Zuhause“, verkündet Eventmanager Thomas Senne.

Voriger Artikel
Bunte Luftballons wiesen den Weg zu 50 Ständen
Nächster Artikel
Schul-Aufteilung: Vechelde will Kreis Vorauszahlung leisten

Der Vorhang schließt sich: Nach knapp zwei Jahren Wendezeller Kleinkunstbühne trennen sich die Wege von Gastwirt Bernd Weymann (l). und Eventmanager Thomas Senne.

Quelle: Archiv

Hintergrund für den Umzug: Das Gasthaus „Wendezeller Stuben“, in dem die Bühne im April 2012 eröffnete, sei schlichtweg auf Dauer zu groß. „Ein Kleinkunstbühnen-Programm pendelt immer so um die 50 bis 60 Zuschauer“, erklärt Senne. Die Wendezeller Stuben böten aber Platz für 200 bis 300 Besucher. „Gastwirt Bernd Weymann und ich trennen uns freundschaftlich, aber es passt einfach projektmäßig nicht zusammen“, betont der Eventmanager. Daher zieht die Kleinkunstbühne nun um. Wohin, das will Senne noch nicht verraten, nur so viel: Sie soll in Wendeburg bleiben.

Für die verkleinerte Version der Kleinkunstbühne will sich Senne mit Heiner Goldbeck zusammentun, der seit diesem Jahr erfolgreich „Das kleine Theater“ in Hohenhameln betreibt. „Das Erfolgskonzept wird einfach nach Wendeburg kopiert und es sind auch schon einige Locations in engerer Auswahl“, verrät er.

Wie in Hohenhameln übernimmt Senne auch in Wendeburg die künstlerische Leitung der Kleinkunstbühne und will dafür sorgen, dass namhafte Vertreter aus der Kleinkunst- und Comedyszene in Wendeburg zu Gast sein werden. Bereits im Januar 2014 soll die Kleinkunstbühne starten. „Der genaue Ort wird demnächst bekanntgegeben“, sagt Senne.

Übrigens: Die Termine der Wendezeller Kleinkunstbühne in diesem Jahr finden wie geplant statt:

  • Am morgigen Sonnabend steigt ab 20 Uhr die „Nacht der Travestie“. Karten kosten 21 Euro im Vorverkauf, 25 Euro an der Abendkasse. Kontakt: 0176/2500385.
  • Eine „Schlager- und Discofox-Party“ findet am 9. November statt. Nach der Ladies Night 2012 dürfen zu dieser Party nun auch die Männer mit. DJ Tom sorgt für Partystimmung und als Highlight treten gegen 23 Uhr die „Gebrüder Blattschuss“ auf. Karten gibt es für 12 Euro in den Wendezeller Stuben, beim Brillenstudio Goldbeck in Wendeburg und Steffis Kiosk in Ersehof.
  • „Weihnachtszauber“ heißt es am 22. November in den Wendezeller Stuben. Geboten wird ein reichhaltiges weihnachtliches Büfett sowie Showkünstler wie Comedian Holger Edmair, Renée Royal und andere.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung