Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Wendeburger Politiker gingen "baden"

Wendeburg Wendeburger Politiker gingen "baden"

Wendeburg. Ein wenig Überwindung kostete es die Wendeburger Ratsmitglieder dann doch, beim nass-kalten Wetter am Samstagmorgen den Sprung ins Wasser zu wagen. Doch um Werbung für das Auebad zu machen, waren 17 unerschrockenen Politikern selbst 8 Grad Außentemperatur nicht zu kalt.

Voriger Artikel
Schüler helfen Schülern beim Lernen
Nächster Artikel
Es dampft wieder am Seilbahnberg

Mit einem beherzten Sprung starteten die Ratsmitglieder und Gäste in die Badesaison.

Quelle: kn

Eine Badehose in den Gemeindefarben Blau und Gelb - danach habe er lange suchen müssen, erklärte Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht anlässlich der ungewöhnliche Aktion mit einem Lachen, bevor er mit 16 Ratskollegen ins 24 Grad warme Wasser sprang.

Die Politiker waren dem Aufruf des Ratsvorsitzenden Joachim Hansmann gefolgt und trafen sich zum Anschwimmen. Um die Einnahmesituation des Freibades - die Gemeinde schießt jedes Jahr 140000 Euro für den Badebetrieb zu - und den Haushalt zu verbessern, hatte er vorgeschlagen, dass jedes Ratsmitglied eine Saisonkarte erwirbt. 20 Politiker waren dem gefolgt, generierten damit etwa 2000 Euro für die Gemeindekasse und entschieden auch noch eine Wette für sich.

„Herr Hansmann hatte mit mir gewettet, dass der Initiativkreis Wendeburger Unternehmen (IWU) fünf weitere Karten kauft und sie auf dem Spargelmarkt am 20. Mai verlost, wenn er es schafft,20 Karten unter den Ratsmitgliedern loszuschlagen“, sagte der IWU-Vorsitzende Marco Schmidt. „Ich habe die Wette gern verloren.“ Zudem hatte Hansmann einen Wanderpokal gestiftet, der in der nächsten Ratssitzung an diejenige Fraktion geht, die die meisten Saisonkarten gekauft hat.

Viele Ratsmitglieder nutzen überdies die Gelegenheit, die 200 Meter für das Sportabzeichen zu schwimmen. 5:43 Minuten benötigte der Bürgermeister für die Strecke.

Bevor die Politiker sich bei Brötchen und Kaffee von Gastronom Bernd Weymann stärkten, zogen sie ein Fazit: „Es ist sehr angenehm und man kann auch bei schlechten Temperaturen ins Wasser gehen.“

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung