Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wendeburg: Unternehmer kritisiert IHK

Wendeburg Wendeburg: Unternehmer kritisiert IHK

Wendeburg. Kritik an der Industrie- und Handelskammer (IHK) Braunschweig übt Klaus Marwede aus Wendeburg. Der Unternehmensberater sagt: „Sie setzt ihre Marktstellung unfair gegen mich ein.“

Voriger Artikel
"ZeitRäume" Bodenstedt: Café-Betrieb ab Frühjahr
Nächster Artikel
TSV Bodenstedt: Vorstandsämter unbesetzt

Kritik an der IHK: Unternehmensberater Klaus Marwede (vorn) und Team Inhalt.com-Geschäftsführer Peter Patt.

Quelle: web

„Ich muss Pflichtmitglied in einer Organisation sein, die dafür sorgt, dass meine Kunden hier nicht ankommen“, erklärt Klaus Marwede seine Kritik an der IHK. Als Beispiel nennt er die Existenzgründungsberatung: Diese biete die Kammer als Dienstleistung an, ebenso wie Marwede selbst. „Die IHK bietet eine Stellungnahme zum Gründungszuschuss auf ihrer Internetseite für 95 Euro an, bei mir ist sie kostenlos“, sagt Marwede, der schließlich in einem Mediationsverfahren erreichte, dass die Kammer auf ihrer Homepage auch darauf hinweist, dass Unternehmensberater dieses Angebot kostenlos anbieten.

Doch Marwede sieht noch mehr Probleme, etwa bei der Verwendung der Pflichtmitgliedsbeiträge: „Die IHK Braunschweig hat für eine Großveranstaltung der Wirtschaftsjunioren gebürgt. Das heißt, meine Pflichtbeiträge werden benutzt, um eine Veranstaltung eines Vereins zu unterstützen, mit dem ich nichts zu tun habe“, so der 49-Jährige. Er meint: „Die IHK darf nicht für Veranstaltungen bürgen, wenn diese ein wirtschaftliches Risiko darstellen.“

Grundsätzlich gegen den Kammerzwang ist Marwede aber nicht: „Ich kann mir vorstellen, den Kammerzwang dort aufrecht zu erhalten, wo er Sinn macht“, erklärt er. Dies sei etwa bei ihren „hoheitlichen Aufgaben“ der Fall. Allerdings dürfe die IHK nicht in Wettbewerb zu ihren Mitgliedern treten.

Marwede fordert eine klare Teilung des Budgets in staatliche sowie freiwillige Leistungen. „Seine“ Kammer habe bereits viele der von ihm kritisierten Dinge geändert, schildert der Wendeburger, der damit auch andere Unternehmer ermutigen möchte, sich kritisch mit den Kammern auseinanderzusetzen.

Marwedes Fazit: „Wenn man seine Position deutlich macht, dann kriegt man am Ende auch sein Recht - aber man muss auch dafür kämpfen.“

web

Das sagt die Industrie- und Handelskammer Braunschweig

Eine Konkurrenz zu ihren Pflichtmitgliedern schließt Dr. Bernd Meier, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Braunschweig, weitestgehend aus: „Wir haben uns zum Beispiel aus dem Bildungsbereich zurückgezogen“, betont er. So achte die IHK streng darauf, keine Fortbildungskurse in den Bereichen anzubieten, in denen auch erwerbswirtschaftliche Weiterbilder tätig seien.

Zudem weise die IHK auf kostenlose Angebote anderer hin. In Punkto Bürgschaft verweist der Hauptgeschäftsführer auf das Regionalmarketing als Aufgabe der IHK. „Es war der größte Kongress, der je in Braunschweig stattgefunden hat, mit 2000 Gästen aus ganz Europa“, sagt Meier. Die Bürgschaft zu übernehmen, sei eine Entscheidung der Vollversammlung gewesen und habe nur dazu gedient, den Zuschlag zu bekommen. Darüber hinaus habe die Veranstaltung positive Auswirkungen für die Mitglieder gehabt, etwa in Form von Übernachtungen, aber auch für den gesamten Wirtschaftsraum, und die Bürgschaft sei nicht gezogen worden.

Zur Budget-Trennung erklärt Meier, diese sei eindeutig ausgewiesen: „Man kann sehen, wohin die Beiträge fließen.“ Die IHK Braunschweig sei eine kleine Kammer. Dinge, die über ihre Pflichtaufgaben hinausgingen, fänden in eher kleinem Umfang statt. Und er betont: „Wir nehmen jeden Kritikpunkt sehr ernst.“

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung