Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wendeburg: Haushalt mit 62.000 Euro Überschuss

Sitzung des Gemeinderates Wendeburg: Haushalt mit 62.000 Euro Überschuss

Im Zentrum der Sitzung des Wendeburger Gemeinderates, die am heutigen Dienstag um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses beginnt, steht die Verabschiedung des Haushalts für das Jahr 2017.

Voriger Artikel
Klein Lafferder SPD zog politische Bilanz für 2016
Nächster Artikel
10.000 Euro für Kulturförderung

Im Wendeburger Rathaus diskutieren die Parteien heute Abend im Gemeinderat über den Haushalt.

Quelle: Archiv

Wendeburg. Dabei stehen den Erträgen von rund 14,3 Millionen Euro etwa 15,5 Millionen Euro an Ausgaben gegenüber. Das Defizit in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro werde durch außerordentliche Erträge ausgeglichen, sagte Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU). Geplant sind Erlöse aus Grundstücksverkäufen in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro. „Konkret planen wird mit einem Überschuss von 62 000 Euro“, sagte Albrecht im Gespräch mit der PAZ.

Großer Posten bei den Einnahmen sind die Gewerbe- und die Einkommensteuer, die auch noch kräftig gewachsen sind. Bei der Gewerbesteuer gibt es ein Plus von 450 000 Euro und bei der Einkommensteuer ein Plus von 123 000 Euro. „Entsprechend fallen allerdings die Schlüsselzuweisungen vom Land um 171 000 Euro niedriger aus“, so Albrecht.

Die Gemeinde Wendeburg will in diesem Jahr kräftig investieren. Einer der größten Posten fließt in die Sporthalle in Bortfeld. Es geht um etwa 1,6 Millionen Euro Dabei handelt es sich schon um den zweiten Teil der Zahlungen. Zudem sollen in der Gemeinde zwei neue Krippen-Gruppen entstehen. Dafür nehmen die Wendeburger 1,1 Millionen Euro in die Hand.

Die Freiwillige Feuerwehr des Wendeburger Kernortes bekommt ein neues Tanklöschfahrzeug für 320 000 Euro. Für die Freiwillige Feuerwehr in Bortfeld soll ein neues Gerätehaus gebaut werden. In diesem Jahr kauft die Gemeinde das Grundstück. Dafür sind 250 000 Euro eingeplant.

5,9 Millionen Euro ist für den Ankauf von Bauland und die Erschließung der Grundstücke eingeplant. Albrecht sagte: „Wir gehen davon aus, dass das Geld schnell zurückfließt. Die Vermarktung soll noch im März beginnen und zügig abgewickelt werden.“

Zudem geht es um die Auslegung, Änderung oder Ergänzung mehrerer Bebauungs- und Flächennutzungspläne, Personalien bei mehreren Ortsfeuerwehren und die Benutzungsordnung für die Gemeinschaftseinrichtungen und Funktionsräume der Gemeinde Wendeburg.

Die SPD hat beantragt, über die Förderung für einen Kulturraum in Bortfeld im Gemeinderat zu entscheiden. Bisher soll darüber nur im Verwaltungsausschuss diskutiert werden.

pif/wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung