Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Wehr stellte Gerätehaus vor

Klein Lafferde Wehr stellte Gerätehaus vor

Klein Lafferde. Ihren Schutzheiligen Sankt Florian hätte die Freiwillige Feuerwehr Klein Lafferde beim ersten Tag der offenen Tür sicher gerne gegen den heiligen Petrus eingetauscht. Denn dann hätte dieser Tag im neuen Gerätehaus nicht bei Kälte, Wind und Regen stattfinden müssen.

Voriger Artikel
Oktoberfest in Bodenstedt: 1200 Gäste feierten mit "Countdown"
Nächster Artikel
Zwischen Dachbodenschätzen und Kellerfunden

Blick über die Dächer von Klein Lafferde: Die Wehr „weihte“ das neue Gerätehaus mit einer Feier ein.

Quelle: taw

Doch immerhin zur Kaffeezeit klarte es auf und so konnten die Kameraden doch noch zahlreiche Gäste begrüßen. Die meisten von ihnen nutzten die Gelegenheit, um das neue Gerätehaus zu besichtigen und im Warmen Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen. Doch auch draußen gab es zahlreiche Angebote. Vor allem die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Vechelde lockte Besucher an. Einige bekamen die Gelegenheit, Klein Lafferde aus schwindelerregender Höhe zu betrachten.

Viel zu berichten hatte der Fachzug Bahnerdung, der mit seinen speziellen Geräten vor Ort war. Gemeinsam mit der Feuerwehr Woltwiesche bildet Klein Lafferde diesen Zug, der bei Bahnunfällen für die Erdung der Oberleitung sorgt. „Diesem Zug gehört besonders ausgebildetes Personal an. Alle zwei Jahre müssen wir uns einer Unterweisung unterziehen und werden überprüft“, berichtet Lutz Sieverling von der Feuerwehr Woltwiesche.

Freunde historischer Fahrzeuge kamen beim Tag der offenen Tür ebenfalls auf ihre Kosten: Zum einen gab es die alte Drehleiter vom historischen Löschzug der Berufsfeuerwehr Braunschweig zu bestaunen, zum anderen das erste Fahrzeug der Feuerwehr Klein Lafferde. „Wir verfügen über einen alten Anhänger aus dem Jahr 1943, der von einem Traktor aus den 1950er-Jahren gezogen wird“, berichtete Lutz Bollmann, Klein Lafferder Ortsbrandmeister. Angeschafft wurde er in der Zeit des zweiten Weltkrieges zum Schutz des Hermann-Göring-Tarnwerkes, dass in der Nähe von Klein Lafferde errichtet worden war.

taw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung