Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Wandernder Rabe“ in Woltwiesche

Lengede „Wandernder Rabe“ in Woltwiesche

Lengede. „Der morgendliche Schrei des wandernden Raben“, heißt die Ausstellung, die ab Sonntag, 7. Dezember, bei der Produzentengalerie Giftgötze in Woltwiesche zu sehen ist. Gezeigt wird die Ausstellung von den Galeriebetreibern Jen Zen und Fritz Paulick.

Voriger Artikel
Finanzausschuss: Querungshilfen teuer
Nächster Artikel
Auf der Suche nach dem Licht

„Der morgendliche Schrei des wandernden Raben“: Ab Sonntag läuft die Ausstellung in Woltwiesche.

Quelle: oh

Lengede. „Die Ausstellung hat, wie so oft bei Giftgötze, Gesamtkunstwerkcharakter“, erklären Zen und Paulick, „das heißt, alle Sinne werden angesprochen.“

Der Betrachter befinde sich nicht in einer Distanz vor oder außerhalb des Bildes, sondern begibt sich in ein wände- und raumfüllendes Arrangement aus Malerei, bestehend aus Einzelbildern, die hier durch Anordnung und dichte Komposition quasi zu Metabildern werden, so Paulick.

Malerei-Räume, mal antik-klassisch, mal Dschungel-artig verwirrend, können erfahren werden, Sofas laden zum Entspannen ein. „Und um Körper und Geist aufnahmebereit für die Kunst zu machen, werden als unterstützende Maßnahmen Suppe und Schnaps gereicht“, sagt Paulick mit einem Schmunzeln. Los geht es am Sonntag, 7. Dezember, ab 14 Uhr.

sip

• Die Ausstellung in der Produzentengalerie Giftgötze, Breite Straße 21 in Woltwiesche läuft von Sonntag bis 21. Dezember. Weitere Infos gibt es auf Anfrage unter der Nummer 05344/2618100 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung