Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Vortrag: Betreute Pflegewohnungen

Lengede Vortrag: Betreute Pflegewohnungen

Lengede. Im Februar berichtete der ehemalige Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf über die Wohngemeinschaft als eines der geeigneten Wohnkonzepte für Senioren. Jetzt wird die Vortragsreihe zu „Neuen Wohnformen im Alter“ mit einem spannenden Thema fortgesetzt: Am Dienstag, 25. März, referiert Frank Horstmann ab 18.30 Uhr im Generationentreff am Bodenstedter Weg.

Voriger Artikel
SV Lengede: Kunstrasenplatz war Thema
Nächster Artikel
22 Aussteller zeigten Buntes

Eine Seniorin sitzt mit einem Gehstock auf einer Parkbank: Um das Thema „Betreute Pflegewohnungen“ geht es morgen in einem Vortrag im Generationentreff Lengede.

In seinem Vortrag geht es um die betreute Pflegewohnung. „Viele kennen Herrn Horstmann bereits als engagierten Betreiber der Seniorenresidenz am Anger. Aus seiner langjährigen Praxiserfahrung heraus wird er die Chancen und Voraussetzungen für betreute Pflegewohnungen intensiv beleuchten“, kündigt Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas an.

Die betreute Pflegewohnung verbinde eigenen Wohnraum bewusst mit Gemeinschaftseinrichtungen: Wohngemeinschaft und die eigenen vier Wände würden zusammengebracht. Hinzu komme ein hochwertiges Pflegeangebot von ambulant bis vollstationär. „Einer der entscheidenden Vorteile dieses Modells für pflegebedürftige Menschen ist die Erhaltung der Partnerschaft: Paare können bei diesem Konzept in den betreuten Pflegewohnungen gemeinsam selbstbestimmt leben“, so Baas.

Ein Pflegefall in der Familie heiße dann nicht mehr, wie es derzeit oft zur Sicherung der medizinischen Versorgung nicht zu umgehen sei, einen Partner in der Pflege unterzubringen, während der andere allein in der bisherigen Wohnung verbleibt.

Der Partner erhalte zusätzlich positive Impulse vom gemeinschaftlichen Umfeld in den Pflegewohnungen. Und die Nähe des vertrauten Partners gebe wiederum dem Pflegebedürftigen Kraft und Geborgenheit.

„Wir sind gespannt auf den Vortrag. Schon auf den ersten Blick scheint die betreute Pflegewohnung eine lohnenswerte Erweiterung des Wohnangebots für Senioren in Lengede“, sagt Baas. Auch erste Planungen für eine entsprechende Residenz mit betreuten Pflegewohnungen am Kaskadenwehr werden morgen im Generationentreff in Lengede vorgestellt werden. Der Eintritt ist frei

Die Gemeinde bittet um eine Anmeldung im Senioren-Service-Büro, Telefon 05344/2620883, oder im Service-Büro der Gemeinde Lengede, Telefon 05344/89-19.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung