Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verkehrszählung an Vechelder Kreuzung

Vechelde Verkehrszählung an Vechelder Kreuzung

Vechelde. Manche Autofahrer dürften sich an der Vechelder Kreuzung der Hildesheimer Straße/ Peiner Straße/ Köchinger Straße (L 475) dieser Tage über die kleinen schwarzen Buckel auf der Fahrbahn gewundert haben.

Voriger Artikel
Rumäniens Präsident und Grove kennen sich
Nächster Artikel
Woltwiesche: Schweinepreisschießen 2014

Verkehrszählung: Geht es nur um die Ampelschaltung oder doch auch um den Kreuzungsumbau? Behörde und Gemeinde sind uneins.

Quelle: mir

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr führt dort eine Verkehrszählung durch.

Mittels Magnetfelder erfasst die Landesbehörde dort die Verkehrsströme auf den Straßenästen. „Es soll überprüft werden, ob die Annahmen bei der Installation der Ampelanlage noch passen oder ob sich der Verkehr verlagert hat“, sagt Henning Schwägermann, Fachbereichsleiter Betrieb und Verkehr. Hintergrund dafür seien Beschwerden über die Verkehrssituation an der Kreuzung mit zum Teil langen Rückstaus.

Dass die Messung auch etwas mit den Plänen der Vechelder Verwaltung zu tun hat, die Kreuzung umzubauen, wie Vecheldes Bürgermeister Ralf Werner (SPD) auf Anfrage erklärte, verneinte Schwägermann. „Wir sehen im Moment keine Veranlassung. Vordringlich hat die Messung damit nichts zu tun.“ Das Problem bei dem von der Gemeinde gewünschten Umbau seien die Kosten: „Da es sich um eine Landesstraße handelt, ist das Land zuständig. Dieses bewilligt einen Ausbau aber nur dann, wenn ein Unfallschwerpunkt vorliegt“, so der Fachbereichsleiter. Und dies sei in Vechelde nicht der Fall.

Bürgermeister Werner hatte dagegen erklärt, mit der Verkehrszählung wolle die Straßenbehörde eine Planungsgrundlage für den möglichen Kreuzungsumbau schaffen. Womit allerdings nicht feststehe, dass die Kreuzung umgebaut werde.

„Unser Ziel ist, dass wir im Sommer 2015 wissen, wo die Reise hingeht“, hatte der Verwaltungschef gesagt. Für den Umbau der Kreuzung, die derzeit versetzt verläuft, hat die Gemeinde extra ein leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Hildesheimer Straße/Köchinger Straße gekauft, das gegebenenfalls in Teilen oder auch ganz abgerissen werden soll (PAZ berichtete).

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung