Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt

Vechelde Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der B1 in Richtung Braunschweig zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Peiner hatte die Kontrolle über seinen Fiat Punto verloren und war von der Straße abgekommen. Der Beifahrer wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille.

Voriger Artikel
Spielmannszug lädt zum großen Jahreskonzert
Nächster Artikel
Neuer Stolperstein erinnert an Franz Zdyn

Trunkenheit am Steuer: 19-jähriger Peiner kam von der Straße ab.

Quelle: dpa/Symbolbild

Im Bereich des Kreisel B1/B65 verlor der allein beteiligte Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Kurz vor der Ausfahrt in Richtung Braunschweig kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach ein massives Geländer auf einer Länge von etwa 12 Metern. Er kam auf einer Böschung in etwa 20 Metern Entfernung zur Fahrbahn zum Stehen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Sein 20-jährige Beifahrer aus Salzgitter wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurden einem Krankenhaus zugeführt.

Dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung