Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Vechelde zelebrierte Namibia-Sonntag

Vechelde Vechelde zelebrierte Namibia-Sonntag

Vechelde. Afrikanische Lieder und Geschichten: Zu einem Gottesdienst für die Partnerkirchen in Namibia lud am Sonntag die Landeskirche in Vechelde ein.

Voriger Artikel
MTV Wedtlenstedt: Schuldenstand erheblich gesunken
Nächster Artikel
Chor Denstorf: Christa Dittert neues Ehrenmitglied

Namibia-Sonntag: Die Trommelgruppe „NZUBI“ und die Kinder der Kita „Arche Noah“ gestalteten den Gottesdienst mit.

Quelle: im

Pröpstin Pia Dittmann-Saxel begrüßte die Gäste in der Christuskirche und betonte, wie schön und auch wichtig es ist, „fremde Lebenswelten kennenzulernen“.

Besondere Höhepunkte während des Gottesdienstes waren die Auftritte der Vechelder Trommelgruppe NZUBI, die dieses Jahr ihr fünfjähriges Bestehen feiert. Auch die Auftritte des Kindergartens Arche Noah, der extra für diesen Sonntagnachmittag traditionelle afrikanische Gesangsstücke geprobt hatte, kamen beim Publikum gut an. Mit viel Hingabe begrüßte die Kindergruppe dabei die 50 Besucher in der Kirche mit einem kleinen Stück, bei dem nicht nur gesungen wurde, sondern sich auch gerne bewegt werden konnte. Und so sprang der Funke schnell auf das Publikum über, die Kirchenbesucher tanzten, stampften und sangen mit.

Dittmann-Saxel bezog die Kinder während des Gottesdienstes immer wieder mit ein. So trug sie eine Bildergeschichte vor, in der eine Freundschaft zwischen einem europäischen Kind und einem afrikanischen Kind geschlossen wurde. Diese Freundschaft „ist ein Symbol für die Verbindung zwischen Vechelde und Namibia“, so die Pröpstin, die zum Schluss das Buch dem Kindergarten als Geschenk überreichte.

Die Verbindung zu Namibia wurde auch in der Auswahl der musikalischen Stücke deutlich. So wurde unter anderem „Wir loben dich, O Gott, Kalunga“ - eine deutsche Übersetzung eines traditionellen namibischen Kirchenliedes - und „Dass die Liebe Gottes mit uns ist“, auch eine Übersetzung der Nationalhymne von Südafrika, gesungen. Dittmann-Saxel machte auch darauf aufmerksam, dass sich der Chor aus Namibia, der im vergangenen Jahr zu Besuch in Vechelde war, zur selben Zeit in Namibia trifft und in Gedanken bei den Vecheldern ist.

Während der Stücke brandete immer wieder Applaus auf und das große Engagement des Arbeitskreises Namibia wurde dabei genauso deutlich, wie die Unterstützung für die Partnerschaftsarbeit mit der Evangelical Lutheran Church in Namibia, die eben durch den Arbeitskreis möglich gemacht wird. So kommt die Kollekte des Gottesdienstes auch dieser Partnerschaft zu Gute.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung