Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Vechelde legt ausgeglichenen Haushaltsentwurf vor

Vechelde Vechelde legt ausgeglichenen Haushaltsentwurf vor

Vechelde. Vechelde prosperiert: Einmal mehr legt die Gemeinde einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf vor. Mehr noch, für das Jahr 2014 werden sogar Überschüsse prognostiziert. Der größte Teil der Mehreinnahmen von rund 2 326 000 Euro stammt aus dem Baulandverkauf.

Voriger Artikel
Lengede: Hochspannung mit Tobias Böker
Nächster Artikel
Schülerbeförderung: Neue Lösung in Sicht

Geldsorgen? Nicht in der Gemeinde Vechelde. Sie legt für 2014 einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf vor.

Quelle: A/Jens Wolf

Auch das ordentliche Ergebnis weist ein Plus von 20 200 Euro auf - und das, obwohl auf der Ausgabenseite der zweite Teilbetrag für die Umgestaltung des Schlossparks (180 000 Euro) sowie die Ausrichtung des Tages der Braunschweigischen Landschaft (100 000 Euro) enthalten sind.

Doch die Gemeinde will auch viel investieren: etwa in den Brandschutz. So soll ein neues Feuerwehrhaus für Denstorf und Klein Gleidingen errichtet, ein Tanklöschfahrzeug beschafft und der Digitalfunk eingeführt werden. Alles in allem Ausgaben von 800 000 Euro.

Zudem ist für die abschließende Finanzierung der neuen Kindertagesstätte, die derzeit in Wahle entsteht, ein Betrag von 500 000 Euro veranschlagt. Und im Gewerbegebiet Nord sind Ausgaben für Grunderwerb und Baumaßnahmen in Höhe von 820 000 Euro geplant.

Auch in den Straßenausbau wird investiert: So wird die Magdeburger Straße in Wahle beitragspflichtig für 95 000 Euro ausgebaut, ebenso die Straße Dornberg für 160 000 Euro.

Auch die Umsetzung eines neuen Baugebiets (PAZ berichtete) taucht im Haushaltsentwurf auf - allerdings finanzwirtschaftlich neutral. Ein- und Auszahlungen von jeweils 850 000 Euro stehen sich im Etat gegenüber. Vorsorglich miteingeplant ist des weiteren eine Verpflichtungsermächtigung in Höhe von 100 000 Euro für einen Zuschuss zum Radweg-Bau zwischen Wedtlenstedt und Lamme.

Trotz dieser erheblichen Investitionen in die gemeindliche Infrastruktur könne die Gemeinde Vechelde ihre Schulden im Haushaltsjahr 2014 um rund 150 000 Euro senken, erklärt Vecheldes Bürgermeister Hartmut Marotz. Der Haushalt 2014 zeige - wie auch die Vorgänger - dass die Gemeinde ihren Darlehensstand bedienen könne und dabei ausgeglichen bleibe.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung