Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
VW legt sich auf Harvesse fest

Wendeburg VW legt sich auf Harvesse fest

Harvesse. Nun steht es fest: Das VW-Logistik-Optimierungszentrum kommt nach Harvesse.

Voriger Artikel
Ponyclub Fuhsetal: Viel Spaß beim Fahrertag
Nächster Artikel
VW-Zentrum: BI "Pro Zug-kunft" will Arbeit aufnehmen

So könnte es aussehen: Der Planentwurf für das VW-Logistik-Zentrum in Harvesse.

Quelle: Quelle: VW

„Volkswagen Braunschweig legt sich mit Harvesse auf einen Standort für das neue Logistik-Zentrum fest“, teilte gestern VW-Sprecher Kolja Bode mit.

Errichtet wird die neue Logistikzentrale auf einer Fläche von 135000 Quadratmetern an der Bundesstraße 214/ Ecke Landesstraße 321 in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 2 - „vorbehaltlich der aktuellen Prüfungen hinsichtlich Umwelt-, Verkehrs- und Raumverträglichkeit“, so der Pressesprecher.

Mit dem neuen Logistikzentrum in Harvesse wolle das Braunschweiger Werk seine Beteiligung am weltweiten Wachstum von VW weiter verstärken, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Durch das Zentrum sei ein wichtiger Meilenstein für die Zukunftsfähigkeit des Braunschweiger Komponenten-Werkes und die Absicherung der damit verbundenen Arbeitsplätze gesetzt.

Bauherr und Investor für das Logistikzentrum wird die Volkswagen Immobilien GmbH sein. Geplant ist eine Logistikhalle mit einer 40000 Quadratmeter großen Grundfläche. Die An- und Ablieferung der Waren erfolgt über Kalthallen, die zur Lärmreduzierung dienen. Darüber hinaus sind etwa 50000 Quadratmeter Grünflächen vorgesehen. 180 Mitarbeiter sollen in dem Zentrum arbeiten. „Die Arbeitsplätze werden zunächst aus dem Braunschweiger Werk verlagert“, so Bode. „Später können jedoch weitere entstehen.“ Zum Investitionsvolumen wollte er keine Auskunft geben.

Zuletzt hatte VW in der Region in Fallersleben ein Logistikzentrum für rund 26 Millionen Euro eröffnet - von dort werden 60000 Fahrzeuge pro Jahr über Straße, Schiene und später über Wasser umgeschlagen. Außerdem entstand eine Halle für den weltweiten Versand von Fahrzeugteilen und Komponenten.

Nachdem es am 17. Juni eine Bürgerversammlung sowie am 23. Juni eine Antragskonferenz zur Prüfung eines Raumordnungsverfahrens gegeben hat (PAZ berichtete), bei denen Anwohnern und Verbänden die Möglichkeit gegeben worden sei, sich zu informieren und ihre Belange vorzutragen, plant VW unmittelbar nach den Sommerferien eine weitere Informationsveranstaltung. „Bereits im Frühstadium wurden mit den Harvesser Bürgern und der Bürgerinitiative ‚Pro lebenswertes Harvesse‘ Gespräche geführt und Informationen zum geplanten Umfang des Logistikzentrums ausgetauscht“, so Bode. Dieser Dialog solle nun mit der Informationsveranstaltung fortgesetzt werden.

web

  • Die Infoveranstaltung von VW zum Logistikzentrum findet am Dienstag, 13. August, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Harvesse statt.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung