Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Urkunden und Preise für Schüler der Grundschule

Wendeburg/Meerdorf Urkunden und Preise für Schüler der Grundschule

Meerdorf. Kurz vor den Ferien gab es für die Schüler der Grundschule Wendeburg/Meerdorf zahlreiche Urkunden und Preise. Gestartet wurde mit dem internen Schulwettkampf „Lesekönig“. In den Wochen zuvor hatten die Kinder der 3. und 4. Klassen ihre Lieblingsbücher vorgestellt.

Voriger Artikel
IGS Lengede: Einbruch ins Schulgebäude
Nächster Artikel
Erneuter Einbruch IGS Lengede

Die Teilnehmer der Grundschule Wendeburg/Meerdorf am „Känguruwettbewerb“ präsentieren stolz ihre Urkunden.

So wurde jeweils der beste Vorleser in den Klassen ermittelt, der in der Mehrzweckhalle der Schule mit den Jahrgängen der anderen Klassen in Konkurrenz treten sollte.

Dabei wurde noch einmal eine spannende Stelle aus dem Lieblingsbuch vorgelesen. Nach dem Vorlesen eines unbekannten Textes wurden die Sieger von einer aus Eltern bestehenden Jury ermittelt. Theresa Haferung (3a), Mia Schuegraf (3b) und Knut Funke (3m) freuten sich über drei zweite Plätze, Sieger wurde Niklas Konieztny aus der 3c.

Beim Wettbewerb der vierten Klassen traten Julius Meinecke (4a), Christian Haupt (4b), Lea Rademacher (4c) und Luca Volksdorf (4m) gegeneinander an. Als Sieger ging Julius hervor.

In der Pause der beiden Lesekönig-Wettkämpfe wurde eine weitere Ehrung vorgenommen: die diesjährigen Sieger des „Känguruwettbewerbs“ erhielten ihre Urkunden. Ebenso wie der „Känguruwettbewerb“ ist auch die „Mathematik-Olympiade“ ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, der den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, ihre Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Die nach Altersstufen gegliederten Wettbewerbe erfordern logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

An der diesjährigen Mathematik-Olympiade nahmen mit großem Engagement 52 Dritt- und Viertklässler der Grundschule Wendeburg/Meerdorf teil. Der erfolgreichste Drittklässler war Dominik Hecht (3m), der erfolgreichste Viertklässler Tobias Wilcke (4a). Für die dritte Stufe der Mathematik-Olympiade hatten sich 18 Schüler und Schülerinnen qualifiziert. Sie wurden gemeinsam mit den erfolgreichsten Sportlern bei den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik in der Mehrzweckhalle der Grundschule geehrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung