Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tipps gegen "Enkeltrick und Gaunereien"

Lengede Tipps gegen "Enkeltrick und Gaunereien"

Lengede. „Der Enkeltrick und andere Gaunereien“ – so betitelt die Erwachsenenbildung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) eine Veranstaltung, die am kommenden Freitag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum in Lengede stattfindet.

Voriger Artikel
Auf der Suche nach dem "Autobahngold"
Nächster Artikel
Neues Baugebiet für Wahle: Ortsrat stimmte zu

Enkeltrick, Neffentrick und Co: Tipps, wie man sich vor Betrügerbanden schützt, gibt es am Freitag bei der KAB.

Quelle: Rainer Surrey

„Vom Enkeltrick hat inzwischen wohl jeder jenseits des 60. Lebensjahrs schon gehört“, sagt KAB-Vorsitzender Bernhard Gertler. „Doch jetzt gibt es schon den doppelten Enkeltrick!“ Über die neuen Tricks der Betrüger soll bei der Veranstaltung am Freitag aufgeklärt werden. Als Experte und Referent eingeladen ist Bernd Neidhart von der Polizei Salzgitter.

Zur Erklärung: Als Enkeltrick oder Neffentrick wird ein betrügerisches Vorgehen verstanden, bei dem sich Trickbetrüger meist gegenüber älteren oder hilflosen Personen als deren nahe Verwandte ausgeben, um unter Vorspiegelung falscher Tatsachen an deren Bargeld oder sonstige Wertgegenstände zu gelangen. Unter Druck willigen diese ein und treffen sich dann mit einem Komplizen, der vom vermeintlichen „Enkel“ geschickt wurde, um das Geld abzuholen. Mitunter werden die Senioren auch dazu gedrängt, Geld auf ein Konto zu überweisen.

Der bereits genannte doppelte Enkeltrick ist unter anderem Gegenstand der Ausführungen des vortragenden Polizisten. Der KAB-Vorsitzende erklärt: „Doppelter Enkeltrick nennen Ermittler diese besonders perfide Methode: Erst ruft ein vermeintlicher Enkel an. Wenn dann der Senior am anderen Ende der Leitung nicht auf den Wunsch, für den Enkel in Not über einen Helfer schnell Bargeld zukommen zu lassen, eingeht, kommt ein zweiter Anruf.“ Bei dem zweiten Anrufer gebe sich ein Betrüger als Polizist aus. Man ermittele gegen eine Enkeltrick-Bande und habe mitbekommen, dass der Angerufene Opfer werden soll, könnten die Worte des Betrügers lauten. Er bittet dann, das potenzielle Opfer, darauf einzugehen, um der Polizei bei der Ergreifung der Täter zu helfen.

sip

  • Tipps und Tricks gegen Betrüger gibt Bernd Neidhart von der Polizei Salzgitter bei der KAB-Veranstaltung im Lengeder Pfarrzentrum, Im Fuhstetal 1, am Freitag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung