Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Thailändisches Lichterfest beim Weihnachtsmarkt

Vechelde Thailändisches Lichterfest beim Weihnachtsmarkt

Vechelde. Ein thailändisches Lichterfest soll einen Höhepunkt des ersten Vechelder Weihnachtsmarktes am dritten Adventswochenende im Vechelder Schlosspark bilden.

Voriger Artikel
Politik ebnet Weg für VW-Logistik-Zentrum
Nächster Artikel
Modernes LED-Licht soll Lengede erhellen

Ein thailändisches Lichterfest soll es beim ersten Vechelder Weihnachtsmarkt geben.

Quelle: Archiv

„Das Loy-Krathong-Fest ist eines der schönsten und farbenprächtigsten Feste, das in Thailand jedes Jahr im November gefeiert wird“, erklärt Organisator Stefan Wilke. Dann verwandeln sich die Flüsse im ganzen Königreich in wahre Lichtergärten. „Sobald es dunkel wird, versammeln sich am Flussufer festlich gekleidete Thais, die ihre verzierten Bötchen, die Krathongs, aussetzen“, schildert Wilke. „Loy“ bedeutet so viel wie schwimmen oder schweben. „Wenn die Boote davon treiben, glaubt man, nehmen sie die Sünden des letzten Jahres, Kummer, Krankheiten, alles Unglück und Elend mit sich.“ Gleichzeitig würden gute Wünsche für das neue Jahr an die Wassergöttin übergeben.

In seinen Ursprüngen gehe das Fest zurück auf eine hinduistische Glaubensvorstellung. „Um Überschwemmungen infolge des Monsunregens abzuwenden, aber auch als Dank für den Regen, der eine gute Reisernte verspricht, wurde von alters her den Göttern geopfert. Gleichzeitig werden sie für das, was die Menschen den Gewässern ständig antun, um Verzeihung gebeten“, erklärt Wilke.

Nun soll auch in Vechelde ein solches Lichterfest stattfinden: Kleine Papierboote können während der Marktzeiten am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Dezember, gegen eine Spende für einen sozialen Zweck gekauft werden. „Die Boote werden von den thailändischen Bewohnern dieser Region gebaut und die Herstellungskosten von Thaicraft, Thaimassagen & Spa übernommen“, schildert Wilke. Am Sonntag um 17 Uhr werden die Boote dann von Team-Mitarbeitern zentral zu Wasser gelassen. „Dieses höchst sehenswerte Schauspiel lässt sich am besten von der kleinen Brücke zum Park auf der Hälfte der Spiegelbergallee beobachten“, so Wilke.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung