Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
TSV Meerdorf: Sportheim an das Wasser- und Kanalnetz angeschlossen

Wendeburg TSV Meerdorf: Sportheim an das Wasser- und Kanalnetz angeschlossen

Meerdorf. Es ist geschafft: Das Sporthaus des TSV Meerdorf ist an das öffentliche Wasser- und Kanalnetz angeschlossen.

Voriger Artikel
Drachenfest der Woltwiescher Siedler
Nächster Artikel
Abbiegespur soll bessere Zufahrt ermöglichen

Duschen wieder erlaubt (v.l.): Wolfgang Schuppan, Sigurt Grobe, Gerd Albrecht, Timo Weichsler (Wasserverband), Joachim Hansmann, Mirko Funke und Ludwig Thiemann.

Quelle: oh

Im vergangenen Jahr waren die Duschanlagen des Vereins ins Visier des Gesundheitsamtes des Landkreises Peine geraten. Bemängelt wurde ein zu hoher Eisengehalt im Wasser, das damals aus einem Brunnen bezogen wurde.

Das ist nun vorbei: Erleichtert bedankte sich der Vorsitzende Mirko Funke nun bei allen Beteiligten: Dank der hervorragenden Arbeit des Wasserverbandes Gifhorn und der Firma Hanke könnten die Kosten vergleichsweise niedrig gehalten werden. Das freue auch Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU), der dem TSV eine Kostenbeteiligung der Gemeinde von 60 Prozent zugesagt habe, berichtet Meerdorfs Ortsbürgermeister Joachim Hansmann (SPD).

Jetzt hoffe der Sportverein noch auf einen Zuschuss des Kreissportbundes, der ebenfalls einen 20-prozentigen Zuschuss in Aussicht gestellt habe.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung