Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TSV: Grünes Licht für Fusion mit TSV Zweidorf

Wendeburg TSV: Grünes Licht für Fusion mit TSV Zweidorf

Wendeburg. Die außerordentliche Mitgliederversammlung des TSV Wendeburg ebnete jetzt den Weg zur Fusion in den neuen Verein TSV 1896 Zweidorf-Wendeburg. „119 Jahre TSV Wendeburg schüttelt man nicht einfach so ab. Aber es ist besser, die Glut zu erhalten, als die Asche zu verwalten“, sagte Vorsitzender Theodor Walter.

Voriger Artikel
Kurzgeschichten über „alltäglichen Wahnsinn“
Nächster Artikel
„Spur8“: Entdeckungen im Land des Glaubens

Das Vereinsheim des TSV Wendeburg: Es wird eine Fusion mit dem TSV Zweidorf angestrebt.

Quelle: A

Der Vorstand des TSV Wendeburg hat nun grünes Licht zur Umsetzung der Fusion mit dem TSV Zweidorf von 1897 zum 1. Januar 2016. Die vier Beschlüsse, die notwendig waren, wurden von den stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern einstimmig gefasst. Die Anfallberechtigung des Vermögens geht nach Abwicklung der einjährigen Liquidation auf den neuen Verein über und ist ausschließlich für sportliche Zwecke im Sinne eines eingetragenen Vereins zu verwenden.

Die Auflösung des TSV Wendeburg werde zum 31. Dezember erfolgen, wenn die Mitgliederversammlung des TSV Zweidorf den Fusionsvertrag bestätige und die noch zu fassenden Beschlüsse auf den Weg bringe, erklärte, Walter.

Die Mitgliedschaft der Wendeburger werde durch Berufung des aufnehmenden Vereins erfolgen, wobei die Mitglieder hierbei eine Widerrufsfrist von einem Monat haben, die mit der Eintragung des neuen Vereins ins Vereinsregister des Amtsgerichts Braunschweig beginnt, bestätigte der designierte Vorsitzende des TSV 1896 Zweidorf-Wendburg, Harald Lange.

Uwe Fröhlich, langjähriges Mitglieder des TSV Wendeburg, appellierte an alle Anwesenden und an alle Mitglieder, sich geschlossen in den neuen Verein mit einzubringen. Dies war auch der Wunsch der Versammlungs-Teilnehmer.

Damit sollen die alten Traditionen weitergelebt, aber auch neue, gemeinsame mit den Sportfreunden aus Zweidorf entwickelt und gelebt werden. Die Mitgliederversammlung des TSV Wendeburg wartet nun gespannt auf den 29. August und auf die Beschlüsse des TSV Zweidorf.

Zum Schluss versprach der Vorsitzende noch einen gebührenden Abschluss vor der Auflösung des TSV Wendeburg auszurichten, der zugleich einen Anfang für den neuen Verein darstellen wird.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung