Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
TSV Denstorf: Erfolglose Suche nach Vereinsvorsitzendem

Denstorf TSV Denstorf: Erfolglose Suche nach Vereinsvorsitzendem

Denstorf. Erfolglos verlief die Suche nach einem Nachfolger für den bisherigen Vereinsvorsitzenden, Uwe Otto, sowie seinen Stellvertreter bei der Jahresversammlung des TSV Denstorf. Nun bleibt der bisherige Vorstand bis spätestens Ende April kommissarisch im Amt, um die Besetzung der Vorstandsposten zu regeln und auf einer außerordentlichen Versammlung zu beschließen.

Voriger Artikel
1. Rollatorspaziergang von Generationentreff und Generationenhilfe war ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Straßensperrung: Feuerwehr und Gemeinde finden Lösung für Einsatzfall

Die Geehrten des TSV Denstorf (v.l.): Vereinsvorsitzender Uwe Otto, Georg Körber, Markus Siemens, Werner Herweg und der stellvertretende Vorsitzende, Bernd Mecke.

Quelle: oh

Hinter dem TSV liegt ein ruhiges Jahr, erläuterte Otto in seinem Bericht. Neben den Pflegearbeiten auf dem Sportplatz hatte auch die Heizungsanlage repariert werden müssen. Der Parkplatz wurde mit einer Beleuchtungsanlage versehen. Die Zahl der Vereinsmitglieder setzte den Negativ-Trend aus dem Vorjahr fort und verringerte sich um 33. Damit zählt der Verein noch 525 Mitglieder.

Die meisten Veranstaltungen seien zufriedenstellend bis gut verlaufen. Enttäuschung rief dagegen die Beteiligung bei der neuen Sport- und Spaßolympiade hervor. Der extra einberufene Arbeitskreis hatte sich viel Arbeit gemacht, die sich im Endeffekt leider nicht gelohnt habe. In dieser Form werde es wohl keine Veranstaltung mehr geben. Mit einem Dank an alle Vorstandsmitglieder, die Spartenleiter sowie Helfer und Sponsoren schloss Otto.

Jugendwart Jens Hild bedauerte, dass es im Bereich Aerobic nicht zur Wiedergründung einer Jugendgruppe gekommen war. Inzwischen wird diese Sportart auch nicht mehr angeboten. Im Fußballbereich klappe die Zusammenarbeit mit dem MTV Wedtlenstedt hervorragend, bis auf die A-Jugend spielen alle Jugendmannschaften in einer Spielgemeinschaft. Auch im Tennis sei die Jugendarbeit hervorragend und habe mit der neuen Kooperation mit der Grundschule Lamme Chancen auf Mitgliederzuwachs eröffnet.

Um die Finanzen des TSV ist es nicht gut bestellt: Kassenwart Sascha Thörmann zeigte auf, dass der Verein trotz größter Bemühungen das Jahr mit einem negativen Kassenbestand abgeschlossen hat.

Warum der Verein kein Aerobic mehr anbieten könne, erklärte Diana Küther. Das Sportangebot habe sich dahingehend geändert, dass im Winterhalbjahr und bei schlechtem Wetter im Sommer Pilates angeboten wird, im Sommer wolle man sich bei Nordic Walking mehr im Freien aufhalten.

Ein Antrag des Vorstandes, die Beiträge für alle Mitglieder zu erhöhen, wurde einstimmig angenommen.

web

Ehrungen

Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielt Georg Körber neben einer Urkunde die goldene Ehrennadel. Für 25-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel geehrt wurden Werner Herweg, Sabrina Mecke und Hartmut Meyer. Manuela Hoyer und Markus Siemens, die beide im vergangenen Sommer vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) Kreis Peine mit der Jugendleiterehrennadel ausgezeichnet worden waren, erhielten zum Dank für ihr Engagement ein Präsent. Mike Bayer wurde für sein Engagement im Jugendfußball geehrt. Er war mehr als zwölf Jahre Jugendtrainer und zehn Jahre als Jugendobmann tätig. Er erhielt eine Ehrenurkunde, die Verdienstnadel sowie ein Präsent. Auch der scheidende Vorsitzende, Uwe Otto, wurde mit der Verdienstnadel ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung