Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° Gewitter

Navigation:
Symbolische Grundsteinlegung für neue Kita

Vechelde Symbolische Grundsteinlegung für neue Kita

Als einen „besonderen Tag für die Gemeinde Vechelde“ bezeichnete Bürgermeister Ralf Werner am Mittwoch die symbolische Grundsteinlegung der neuen Kita am Niemodlinweg in Vechelde.

Voriger Artikel
Neuer Holzsteg am kleinen Teich im Tadensen
Nächster Artikel
Dorfspaziergang durch Woltwiesche

Bürgermeister Ralf Werner (3.v.r.) mit weiteren Verantwortlichen des Baus der neuen Kita.

Quelle: Lara Krämer

Vechelde. Es falle noch etwas schwer zu glauben, dass am 15. Oktober bereits der erste Tag für 100 Kinder und ihre Erzieher sein soll, so Bürgermeister Werner. Für vier Gruppen mit jeweils 25 Kindern soll auf dem 2700 Quadratmeter großen Gelände Platz sein. „Das Gebäude, das in Modulbauweise errichtet wird, hat eine Grundfläche von etwa 750 Quadratmetern“, erklärte Werner und ergänzte: „Dazu kommt noch das Außengelände mit fast 1500 Quadratmetern.“

Die zweite Baustelle sei die Straße, die zur Kita hinführt. „Die Niemodlinstraße wird verlängert, und es entstehen vor der Kita 20 Stellplätze für die Fahrzeuge der Eltern“, so der Bürgermeister. Zudem soll ein Wendehammer entstehen, über den auch die anliegenden, noch freien Baugrundstücke erreichbar sind. Am bereits vorhandenen Wendehammer sollen 13 weitere Stellplätze entstehen. Das Kita-Gebäude solle vom Baustil her ähnlich sein wie die bereits vorhandene Krippe in der Niemodlinstraße, sagte Werner.

Erste Mitarbeiter seien schon eingestellt. Insgesamt sollen sich zwölf Erzieherinnen und Erzieher um die 100 Kinder in der Kindertagesstätte kümmern.

„Der Bau der neuen Kita kostet etwa 2,2 Millionen Euro“, betonte Werner am Ende. Nach der Fertigstellung wird es in der Gemeinde 900 Betreuungsplätze geben. „Die angestrebte Zahl von 1000 Plätzen werden wir wahrscheinlich im Jahr 2018 erreichen oder übertreffen“, sagte Werner und fügte hinzu: „Die Kita Bullerbü im Kernort soll um eine Krippe mit 45 Plätzen erweitert werden. Die Bauanträge haben wir bereits eingereicht.“ Die Eröffnung dieser Krippe könne im Spätsommer oder Herbst 2018 stattfinden, sagte Werner abschließend.

Von Lara Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

f95da484-965a-11e7-8562-8f56a419026a
Die Traumparade beim Eulenmarkt 2017

Die Traumparade war der krönende Abschluss des diesjährigen Eulenmarktes.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung