Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sonniges musikalisch-kulinarisches Erlebnis

Wendeburg-Harvesse Sonniges musikalisch-kulinarisches Erlebnis

Harvesse . Auf eines kann man sich in Zeiten wie diesen immer noch fest verlassen: Dass der Jazz-Frühschoppen auf dem Dorfplatz, seit inzwischen acht Jahren fester Bestandteil des Harvesser Dorflebens, zu einem gemütlichen Erlebnis wird.

Voriger Artikel
Auf „Herz und Nieren geprüft“: Ärzte-Infos in Lengede
Nächster Artikel
Ein Himmel voller bunter Farbtupfer

Bei sonnigem Herbstwetter genossen gestern die Besucher den Jazzfrühschoppen mit der Band Saratoga Seven.

Quelle: rb

Unter blauem Himmel eilten die Harvesser und ihre Gäste von außerhalb in den Ortskern. Mit dem Besucheransturm können sowohl die Heimatvereinsmitglieder und ihr Vorsitzender Heiko Jacke höchst zufrieden sein. Viele Helfer hatten den Traditionsplatz zuvor in einen gemütlichen Biergarten umgestaltet, in dem die begehrten Sitzplätze nur zur Verfügung standen, wenn an den Tischen zusammengerückt wird: Eine schönes Sinnbild am Tag der Deutschen Einheit.

Wie in den Jahren zuvor hatte der Veranstalter vorsichtshalber für überdachte Sitzplätze gesorgt, die wegen des auflebenden kühlen Windes auch gerne in Anspruch genommen wurden. Unempfindlichere Besucher ließen sich aber auch gerne unter der mehr als 100 Jahre alten Dorfeiche nieder.

Den Jazz-Frühschoppen ohne Musik der zuverlässigen Braunschweiger Jazzband „Saratoga Seven“ können sich die Harvesser wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellen. Und so wehte über dem altehrwürdigen Dorfplatz im Schatten der mehr als tausend Jahre alten Dorfkirche die fröhliche Leichtigkeit von New Orleans Dixieland und Oldtime-Jazz in einer Intensität, wie man sie unter freiem Himmel nur selten erlebt.

Seit inzwischen 40 Jahren pflegt die Braunschweiger Jazz-Formation nämlich sehr erfolgreich diese Musikrichtung und war nach den bisherigen Auftritts-Jahren in Harvesse mühelos auf die musikalischen Ansprüche ihres Publikums eingestellt. Auch kulinarisch ist auf den Heimatverein Verlass: Bouletten nach Großmutters Rezept, herzhafte Schmalzbrote mit Harzkäse oder rustikale Ernährung vom Grill. Ihren Ruf als Torten- und Kuchenspezialistinnen verteidigten die Harvesserinnen gerne und servierten eine Auswahl von 50 Torten und Kuchen.

So versorgt, ist schnell jeder mit jedem im Gespräch und verlässt sich darauf, dass im kommenden Jahr das neunte Jazzfrühstück des Heimatvereins wiederum ein sonniges und musikalisch-kulinarisches Erlebnis unter tiefblauem Himmel wird.

uj

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung