Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schüler durften beim Projekttag mit Elektro-Autos fahren

Vechelde Schüler durften beim Projekttag mit Elektro-Autos fahren

Vechelde. Bremsweg-Experimente und die Fahrt mit kleinen Elektro-Autos: Das und mehr stand bei einem Projekttag auf dem Programm, an dem die Schüler der fünften und sechsten Klassen der Albert-Schweitzer-Hauptschule in Vechelde im Rahmen des Bereichs Mobilität teilnahmen.

Voriger Artikel
Lengeder Schüler machten viel Zirkus
Nächster Artikel
Weitere Streuobstwiese in der Gemeinde Lengede

Beim Projekttag lernten die Hauptschüler auf spielerische Weise einiges über die Gefahren im Straßenverkehr.

Quelle: oh

Dazu besuchten sie das „Teach & Drive“ Verkehrsausbildungszentrum in Broistedt.

Dort lernten die Schüler als aktive Verkehrsteilnehmer mit fachkundiger Unterstützung die Gefahren auf der Straße kennen und erlebten deren Auswirkungen hautnah.

Besonders „cool“ fanden sie die Bremsweg-Experimente, bei denen zu erleben war, welche Kräfte schon bei „harmlosen“ Geschwindigkeiten von 30 und 50 Stundenkilometern durch eine Vollbremsung entfesselt werden. Großes Erstaunen verursachte der Knall eines ausgelösten Airbags, und besonders viel Spaß machte es den Schülern, mit Helm und Verkehrsschild-Kenntnissen in kleinen Elektro-Autos über die Übungsstrecke zu fahren. Dabei wurden sie fachgerecht begleitet und informiert. Ganz nebenbei wurde auch das richtige Anschnallen erlernt.

Das Fazit der Schüler: „Eine coole Sache bei der Profi-Initiative-Fahrlehrer in Broistedt“.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung