Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schilder-Diebstähle bei McDonald's: Betreiber setzt 1000 Euro Belohnung aus

Vechelde Schilder-Diebstähle bei McDonald's: Betreiber setzt 1000 Euro Belohnung aus

Kreis Peine. McDonald’s-Betreiber Dennis Lampe ist wütend: Rund um seine Vechelder Filiale haben unbekannte Täter in den vergangenen Wochen fünf Hinweis-Schilder gestohlen. Zuletzt entwendeten sie auch noch einen metallenen Mülleimer, den Lampe für seine Gäste aufgestellt hatte. Nun hat er 1000 Euro Belohnung für die Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Voriger Artikel
"teatr-dach"-Gäste sangen "im Pulk" Ohrwürmer
Nächster Artikel
Frühlingshafte Klänge verzauberten

Hinweis-Schild auf die McDonald‘s-Filiale in Vechelde: Michael Klegien (l.) und Dennis Lampe zeigen eine Tafel, die der gestohlenen ähnelt.

Quelle: cb

Gleich drei Mal sind die Hinweisschilder auf das Vechelder Restaurant in Bettmar gestohlen worden. „Alle Schilder standen an der Breiten Straße“, sagt Michael Klegien, der für die Außenwerbung der Peiner McDonald’s-Filialen zuständig ist. Einmal schlugen die Täter an der Schmedenstedter Straße in Dungelbeck zu und einmal am Kreisel in Klein Lafferde.

Aufgrund der großen Entfernung zwischen den Standorten sind sich Lampe und Klegien unsicher, ob es sich einfach um einen „Dumme-Jungen-Streich“ handelt oder der Täter aus dem Umfeld eines Konkurrenten kommt, dem die Werbung ein Dorn im Auge ist. Fest steht für Lampe: „Mir reicht es, ich werde die Diebstähle nicht länger hinnehmen“, sagt der Unternehmer und ergänzt: „Wir haben jedes Mal Anzeige erstattet, aber die Polizei kommt mit ihren Ermittlungen bislang nicht weiter.“

Deshalb will er die Arbeit der Beamten nun mit der Belohnung unterstützen und hofft endlich auf einen Fahndungserfolg.

Die Filiale in Vechelde öffnete nach dem Bau der Ortsumgehung der Bundesstraße1 vor zwei Jahren. Im Stederdorfer Gewerbegebiet an der Dieselstraße ist McDonald’s sogar schon seit 21 Jahren fest etabliert.

Insgesamt betreibt Dennis Lampe sechs Filialen der Schnellrestaurant-Kette. Fünf hat er von seinem Vater, der Schwimmer-Legende Dr. Werner Lampe (siehe Info) übernommen. Die Niederlassung in Vechelde ist unter der Regie von Dennis Lampe eröffnet worden. An den Standorten in Peine und Vechelde beschäftigt Lampe 120 Mitarbeiter.

pif

  • Hinweise auf die Täter gehen an die Peiner Polizei unter Telefon 05171/9990.

Info

Schwimmer-Legende Dr. Werner Lampe

Der Schwimm-Sportler Werner Lampe schrieb als „schnellste Glatze Deutschlands“ Sportgeschichte. 1972 startete der Lehrter bei den Olympischen Spielen in München mit rasiertem Kopf – für die wilden 1970er Jahre eine Innovation. Doch Lampe wollte noch einige Zehntelsekunden herausholen. Der Weg zum Friseur hatte sich gelohnt: Er gewann eine Bronze-Medaille über 200Meter Freistil. Nach dem Ende seiner erfolgreichen Schwimmer-Karriere setzte Lampe als Franchise-Nehmer auf die Schnellrestaurant-Kette McDonald‘s und eröffnete in den 1980er Jahren in der Celler Innenstadt sein erstes Restaurant. 1991 folgte der Standort in Peine. Es folgten weitere Betriebe in Celle an der Bundesstraße214, in Lehrte und Bergen. 2008 stieg Werner Lampes Sohn Dennis in das Geschäft ein.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung