Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
SV Lengede freut sich über Konrad-Geld

Lengede SV Lengede freut sich über Konrad-Geld

Lengede. 135 Mitglieder kamen zur Mitgliederversammlung des Sportvereins Lengede von 1912. Außerdem konnte der Vorsitzende Wolfgang Werner die Ortsbürgermeisterin Monika Herbst und weitere Ratsvertreter sowie Gäste begrüßen. Auf der Tagesordnung standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder, aber auch Neuigkeiten zum Kunstrasenprojekt.

Voriger Artikel
Sensationeller Fund: Alte Pläne zeigen Schlosspark in historischer Blüte
Nächster Artikel
Wahler Neubaugebiet ist beschlossene Sache

Der Vorsitzende Wolfgang Werner (l.) bedankte sich bei den Ehrenamtlichen des Vereins.

Ebenfalls geehrt wurden Mitglieder für ihre sportlichen Leistungen - darunter vor allem Kinder und jugendliche Sportler, aber auch einige langjährige Mitglieder, die im fortgeschrittenen Alter sind. So wurden unter anderem Manfred Wojcik (73 Jahre alt) und Jupp Wolf (80 Jahre alt) für Erfolge in der Landesbestenliste im Wurf-Mehrkampf und Gewichtswurf, ausgezeichnet. Aber auch die zahlreichen Erfolge der Badminton-, Fußball- und Taekwondoabteilung im Jugend- und Seniorenbereich konnten ausgezeichnet werden.

In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auf die Veranstaltungen im zurückliegenden Jubiläumsjahr ein. „Die Veranstaltungen waren ein schöner Erfolg für den SV Lengede zu seinem 100. Geburtstag“, resümierte Werner. Auch auf die Ziele der zukünftigen Vereinsarbeit ging er ein. Geprägt seien sie von der demografischen Entwicklung und von den Veränderungen aufgrund der Angebote in den Ganztagsschulen.

„Diese Herausforderung hat der Verein angenommen und Kooperationsverträge für alle Lengeder Grundschulen und auch für die weiterführenden Schulen in Lengede abgeschlossen“, so der Vorsitzende. Zurzeit seien sechs Übungsleiter des SV Lengede in Sport-AGs als Kooperationspartner tätig.

Natürlich durfte auch ein Sachstandbericht zum Kunstrasenprojekt des Vereins in dieser Mitgliederversammlung nicht fehlen: „Durch den positiven Bescheid der Endlager-Stiftung Schacht Konrad ist der Verein ein großes Stück auf dem Weg zur finanziellen Realisierung des Projektes weiter gekommen“, lobte der Vorsitzende Werner.

Nach diesem kurzen Ausflug in die nahe Zukunft erfolgten der Kassenbericht und der Bericht der Kassenrevisoren und die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Nachdem der Vorsitzende den Ehrenamtlichen des Lengeder Vereins mit einem kleinen Blumenpräsent gedankt hatte, klang die Versammlung bei einem kleinen Imbiss und informativen Gesprächen aus.

sip

Die Geehrten des SV Lengede:

15 Jahre aktiv (Urkunde und Silbernadel): Frank Kosel, Christian Schindler

25 Jahre: Katrin Gerhardt, Birgit Jeschor, Alfred Dziony, Gisela Schell

35 Jahre Diplom: Henning Bartels, Waltraud Winterstein, Olaf Püllmann, Ramona Pawlik-Gadomska

40 Jahre (Wimpel und Urkunde): Arnd Räke

50 Jahre (Ehrenurkunde und Goldene Nadel): Achim Meißner

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung