Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Renate Bosse verwandelt Stoff zu Kunstwerken

Bortfeld Renate Bosse verwandelt Stoff zu Kunstwerken

Bortfeld. Wenn es um ihr Spezialwissen geht, lässt sich Renate Bosse nichts vormachen - ob in der Hauswirtschaft, dem Vertrieb feinster Porzellane, der Gestaltung der Natur im Allgemeinen oder der Zucht erfolgreicher Springpferde im Besonderen.

Voriger Artikel
„Spur8“: Entdeckungen im Land des Glaubens
Nächster Artikel
Täter fällten mutwillig acht Jungbäume

Einen mehr als 100 Jahre alten Zucker-Sack verwandelt Renate Bosse in einen attraktiven Tischläufer.

Quelle: uj

Seit sich die kreative gebürtige Bortfelderin aber vor etwa 20 Jahren als weiteres Spezialwissen jenes über Leinenstoffe und deren bildnerische Bearbeitung aneignete, gehört auch kochfeste Farbe zu ihren Leidenschaften.

Ein Kursus in Leinendruck habe damals ihre Leidenschaft ausgelöst. Seitdem hält sie stets Ausschau nach diesen inzwischen selten gewordenen Stoffen und wird überwiegend auf Flohmärkten, in Antiquitätengeschäften oder auch direkt bei Tischdeckenwebereien fündig. Nicht selten handelt es sich dabei um Leinen, das zwar mehr als einhundert Jahre alt, aber gleichwohl in tadellosem Zustand ist.

„Feststellen lässt sich das Alter unschwer an der jeweiligen Webart“, erklärt die Expertin. Die meist stark verschmutzten Leinentextilien unterzieht sie einer langwierigen mehrtägigen Reinigung aus Einweichen in Waschmittel und Salz, Auskochen und mehrmaligem Waschen. Nach der Glättung in der Heißmangel wirkt das Material wie neu und bietet die Basis für Bosses Leidenschaft: den Leinendruck.

Als Motive dienen der handwerklich offenbar überdurchschnittlich begabten Seniorin („den Schrank dort habe ich selbst restauriert!“) Pferde, Blumen, Bortfelder Trachten und Jagdszenen. Die Motive schnitzt sie in Linoleum, das auf Holz geklebt und mit kochfester Farbe bestrichen als „Stempel“ auf den Stoff aufgesetzt wird. „Ist die Farbe nach vier Tagen getrocknet, kann manuell verziert oder ausmalt werden“, sagt sie. Die Trocknungszeit beträgt 14 Tage. Erst dann werde mittels Bügeleisen „sehr heiß“ fixiert.

Eines ihrer Vorzugs- Blumenmotive stamme von ihrem Lieblingsporzellan „Flora Danica“ aus der Königlichen Manufaktur Kopenhagen, „eigens entworfen für Katharina die Große“. Und so verwandelt Bosse in ihrem großzügigen und durch historische Fenster in sanftes Grün getauchten Atelier einstige Mehl- und Zuckersäcke oder Mangel-Rolltücher zu Tischdecken, Servietten oder Vorhängen unterschiedlicher Größen, die „ausschließlich auf sehr guten Hobby-Handwerksausstellungen“ neue Liebhaber finden. Jenen beispielsweise, der vor einiger Zeit überraschend große Mengen kaufte und sich hinterher als amerikanischer Hotelier entpuppte, der in seinem Haus ein „historisches deutsches Zimmer“ einrichten wollte.

Stoffreste schnöde zu entsorgen bekommt die Stoffliebhaberin nicht übers Herz. So verziert sie damit beispielsweise Kissen („dafür habe ich eigens einen Patchwork-Kurs belegt“) und schmückt diese auf Wunsch mit Monogrammen, also miteinander verbundenen Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens - natürlich mit die Stempeln aus Eigenproduktion.

Im Hause Bosse finden sich ebenfalls diverse Zeugnisse der Leinen-Leidenschaft seiner Bewohnerin: Vorhänge, Bilder, Tischdecken oder Gartenmöbel-Überzüge, die stilistisch zeitlos gediegene Kultiviertheit ausstrahlen.

Und wenn doch einmal durch eine Unachtsamkeit die Tischdecke durch Flecke verunziert wird? „Waschen“, sagt sie schlicht, „meine Farben sind kochecht“. Nur beim Bügeln oder Mangeln sei unbedingt darauf zu achten, dass dies „von links“ geschehe. Dann blieben diese alten und wertvollen Textilien noch lange jung.

ju

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung