Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Propstei Vechelde: Gottesdienst im Naturfreibad

Bettmar Propstei Vechelde: Gottesdienst im Naturfreibad

Bettmar. Einen festlichen Gottesdienst unter freiem Himmel feierte die Propstei Vechelde am Pfingstmontag. Regen und kühle Temperaturen konnten dabei weder die Pastoren noch die mehr als 120 Besucher abschrecken.

Voriger Artikel
Zweidorf macht sich bereit für das Volksfest
Nächster Artikel
Maskierte Männer überfielen Spielhalle

Pfingstgottesdienst: Bei einer Mitmachaktion galt es, ein Tuch durch Pusten in Bewegung zu bringen.

Quelle: nic

Unter Pavillonzelten gut geschützt, gedachte man auf dem schönen Gelände des Naturfreibades Bettmar gemeinsam der wahren Bedeutung des Pfingstfestes.

Pfarrer Harald Welge lud zu einer Mitmachaktion ein, bei der er gemeinsam mit den Besuchern und Pfarrerin Almut Mensen-Etzold eine Menge Wind machte. Es galt, ein Tuch durch Pusten in Bewegung zu bringen. Damit sollte zum Ausdruck gebracht werden, dass es keinen Stillstand gibt, wenn alle zusammen ein Ziel verfolgen.

Pröpstin Pia Dittmann-Saxel ging in ihrer Predigt auf die Bedeutung des Heiligen Geistes für die Christen ein. „Er versetzt uns in eine Aufbruchstimmung, doch wir begegnen auch Mutlosigkeit beim Anblick der Welt. Es wäre doch schön, wenn Gott alles Unangenehme mit einem Sturmesbrausen hinwegfegen könnte“, sagte sie. Die Menschen brauchten den Heiligen Geist, um sich dem Leben zu stellen, das oft so ernüchternd ist. Gottes Geist gebe Mut und Trost.

Im Anschluss an die Predigt lud Diakonin Heidi Michaelsen zu einem gemeinsamen afrikanischen Lied ein. Während des Singens sammelte die Pröpstin die Kollekte ein, die der Kinder- und Jugendarbeit in der Propstei zugute kommen wird.

Musikalisch wurde der Gottesdienst umrahmt vom Posaunenchor der Dankeskirche, Brückengemeinde Braunschweig, der abschließend das Lied „Möge die Straße uns zusammenführen“ anstimmte.

Traditionell lud die Propstei dann noch zum Kaffee ein. Dieses Jahr gab es aber nicht den sonst so beliebten Zuckerkuchen von Bäcker Kummer. Fritz Kummer war erkrankt und die gesamte Gemeinde dachte in Genesungswünschen an ihn.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung