Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Politische Gedichte und Haare im Abfluss

Meerdorf Politische Gedichte und Haare im Abfluss

Meerdorf. Lieder von Brecht sowie eigene Stücke hat am Freitagabend der Musiker und Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm im teatr dach in Meerdorf präsentiert. Eingeladen hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund in Peine anlässlich des anstehenden Tags der Arbeit.

Voriger Artikel
Naturbad: Am 1. Mai startet die Badesaison
Nächster Artikel
Wehr hat neues Gerätehaus

Der Musiker und Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm präsentierte im voll besetzten teatr dach in Meerdorf unter anderem Stücke von Brecht.

Quelle: im

Gegliedert war der Abend vor voll besetzten Reihen in mehrere Blöcke. Den Beginn macht der erste Brecht-Block, wie Dehm den Programmpunkt nannte. „An die Nachgeborenen“ hieß zum Beispiel ein Stück, in dem es um die Menschenrechtsverletzung in der Deutschen Demokratischen Republik geht. Ein Teil von – wie Dehm es bezeichnete – „Brechts stärkstem politischen Gedicht“ wurde gesprochen, zwei weitere gesungen. Dehm verlieh den Versen viel Nachdruck, wobei jeder einzelne Teil individuell interpretiert wurde. Die Zuschauer klatschen verhalten, was sicherlich weniger an der Leistung des Künstlers lag, als vielmehr am politischen Inhalt.

Weniger politisch, dafür genauso nachdenklich stimmend war „Halt aus“ – eine eigene Komposition des Musikers, der unter anderem den Klaus-Lage-Hit „Tausendmal berührt“ geschrieben hat. Der Text seines neuen Songs handelt vom Älterwerden.

„Es ist das Lied eines Mannes, der 62-jährig an sich runterschaut“, erklärte Dehm, der von Michael Letz am Piano begleitet und stimmlich unterstützt wurde. „Junge Leute bekommen in der Bravo Hinweise zu primären, sekundären und tertiären Geschlechtsmerkmalen. Wenn ein älterer Mensch vergleichen möchte, bleibt ihm nur der Blick zum Nachbarn auf einer schlecht beleuchteten Männertoilette.“

Dementsprechend widmete sich Dehm genau dieser Problematik. Er versicherte in „Halt aus“, das Haut im Alter dünn werde und auch Falten um die Augen normal seien: „Haare im Abfluss zeigen auch den jungen Leuten, dass niemand unbeschädigt ganz bleibt“.

taw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung