Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsdurchfahrt soll für 1,3 Millionen Euro ausgebaut werden

Bettmar Ortsdurchfahrt soll für 1,3 Millionen Euro ausgebaut werden

Bettmar. Für rund 1,3 Millionen Euro soll die Ortsdurchfahrt Bettmar (Bundesstraße 1) ausgebaut werden. Das teilte Wolfgang Mann von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel, gestern auf PAZ-Anfrage mit.

Voriger Artikel
Wahler Neubaugebiet ist beschlossene Sache
Nächster Artikel
"Königliches Gemüse" wird beim 8. Spargelmarkt aufgetischt

Die B 1 bei Bettmar soll ausgebaut werden und dabei nach derzeitigem Planungsstand auch einen Schutzstreifen für Radfahrer (Bild) erhalten.

Quelle: Photographer: Christian Bierwagen www.bierwagenfoto.de

„Der Ausbau der Strecke ist seit Jahren im Gespräch“, sagte Vecheldes Bürgermeister-Stellvertreter Ralf Werner. Hintergrund für den Ausbau ist der schlechte Straßenzustand. „Der Straßenbelag und die Nebenanlagen sind auch die Nebenanlagen erneuerungsbedürftig“, erklärt Mann. „Außerdem muss etwas für die Radfahrer getan werden.“

In der Diskussion sei daher ein Radweg: „Wir denken derzeit darüber nach, die Radfahrer auf einem Schutzstreifen auf die Fahrbahn zu nehmen“, erklärte Mann. Dabei handelt es sich um einen mit einer gestrichelten Linie abgetrennten Streifen für Radfahrer. Das Mindestmaß eines solchen Streifens beträgt laut des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) 1,25 Meter und soll Radfahrern mehr Schutz vor den überholenden Autos bieten. Dabei dürfe die Markierung - im Gegensatz zum Radfahrstreifen - bei Bedarf auch überfahren werden, etwa wenn sich Lastwagen begegnen oder Radfahrer einander überholen wollen.

Ausgebaut wird die Bettmarer Ortsdurchfahrt in ihren bestehenden Abmessungen, die Ausbau-Strecke belaufe sich auf etwa 600 Meter, so Mann.

Wann mit den Bauarbeiten begonnen wird, steht noch nicht fest. Die Kosten in Höhe von 1,3 Millionen Euro werden vom Bund getragen.

Noch bevor die Planfeststellung beginnt, bittet die Landesbehörde um Anregungen der Anlieger der Straße und Einwohnern des Ortes und lädt daher für Donnerstag, 23. Mai, ab 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Dorfgemeinschaftshaus Bettmar ein. Bei dem Treffen sollen die Planungen für den Ausbau detailliert von Mitarbeitern der Behörde vorgestellt werden.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung