Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Ortsdurchfahrt Rüper bleibt weiter gesperrt

Verzögerung beim Ausbau der K 69 Ortsdurchfahrt Rüper bleibt weiter gesperrt

Aufgrund zahlreicher Bauverzögerungen, die zum Teil witterungsbedingt, aber in erster Linie der in dieser Häufigkeit so nicht vorhersehbaren Verlegung von Leitungen und Kabeln geschuldet sind, verschiebt sich der Fertigstellungstermin für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Rüper (Kreisstraße 69) um mehrere Wochen.

Voriger Artikel
Dachstuhlbrand in Vechelde war Herausforderung für Feuerwehr
Nächster Artikel
Wilhelm Tell zu Gast an der Integrierten Gesamtschule

Anfang Juli begannen die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Rüper. Mit der Fertigstellung ist erst im März zu rechnen.

Rüper. „Die Ortsdurchfahrt bleibt daher voraussichtlich bis März 2017 für den Durchgangsverkehr gesperrt“, meldet Katja Schröder, Sprecherin des Landkreises Peine. Um die Baustelle über die kommenden Feiertage und für einen nicht auszuschließenden Wintereinbruch verkehrssicher zu machen, werden in den bis dahin verbleibenden zwei Wochen noch umfangreiche Straßenbauarbeiten ausgeführt.

Die Asphalttragschicht der künftigen Fahrbahn wird, bis auf einen rund 100 Meter langen Abschnitt östlich der Einmündung Bergstraße, komplett hergestellt, um insbesondere die Behinderungen der hier hauptsächlich betroffenen Anwohner so gering wie möglich zu gestalten. Der verbleibende kurze Abschnitt wird jedoch ebenfalls eine provisorische Befestigung erhalten, die ein sicheres  Befahren ermöglichen wird. Die Arbeiten ruhen nur zwischen den Feiertagen und sollen sofort ab dem 2. Januar 2017 fortgesetzt werden.

Für den abschließenden Einbau der Fahrbahndecke und die Markierungsarbeiten sind jedoch gute Witterungsbedingungen nötig. Die Fertigstellung kann daher voraussichtlich erst im März erfolgen. „Die Anwohner werden von der Baufirma noch einmal gesondert informiert“, so Schröder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

2e7e1a22-5268-11e7-b870-8d64d1d73437
Die Gewinner bei „Gemeinsam helfen“

Die Preisverleihung zur PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ fand erstmals in der St.-Jakobi-Kirche statt. Mehr als 100 Gäste waren gekommen, um die Gewinner zu feiern, die von den PAZ-Lesern per Telefonabstimmung gewählt wurden. 53 soziale Projekte werden mit insgesamt 15000 Euro unterstützt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung