Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ohne Fahrerlaubnis: Flucht vor Polizei endet mit Unfall

14-Jähriger flüchtete auf Roller vor der Polizei Ohne Fahrerlaubnis: Flucht vor Polizei endet mit Unfall

Am 1. Mai, gegen 14:00 Uhr, sollte in Klein Lafferde, ein 14-Jähriger von der Polizei auf seinem Roller kontrolliert werden. Die Beamten waren auf den Jugendlichen aufmerksam geworden, da am Roller die Kennzeichen fehlten. Als der 14-Jährige den Streifenwagen bemerkte, versuchte er vor den Beamten zu flüchten.  

Voriger Artikel
Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin
Nächster Artikel
21-Jähriger soll sein Elternhaus angezündet haben

Symbolbild

Quelle: Archiv

Klein Lafferde. Obwohl die Beamten ihm mehrfach Anhaltesignale gaben, setzte er seine Flucht fort. In der Straße Waldblick verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen zwei dort geparkte Fahrzeuge. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1.000,- Euro. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Dem 14-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung