Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Offizielle Eröffnung des umgestalteten Schlossparks

Vechelde Offizielle Eröffnung des umgestalteten Schlossparks

Vechelde . Knapp 200 Gäste kamen gestern zur offiziellen Eröffnung des Schlossparks nach Vechelde. Der Park ist nach seiner Umgestaltung nun historisch passend hergerichtet.

Voriger Artikel
Kubb für Kubb: 106 Teams aus ganz Deutschland spielten in Lengede
Nächster Artikel
100 Fische qualvoll verendet: Unbekannte zerstörten Teicherkundungspfad

Die Besucher des Vechelder Schlossparks flanierten durch die frisch aufgearbeitete Anlage.

Hartmut Marotz, Bürgermeister der Gemeinde Vechelde, sprach zu Beginn zu den Gästen - von der ebenfalls frisch angelegten Freitreppe. Er freue sich über die Eröffnung und hoffe, dass die Vechelder dem Park häufig einen Besuch abstatten. „Aber nicht nur zum Joggen nutzen“, sagte er. Die Bürger sollen gerne auch im barocken Schmuckstück verweilen.

Auch Klaus-Peter Bachmann, Vizepräsident des Niedersächsischen Landtags, war angereist, um zu gratulieren. „Dieser Park ist eine kleine eigene Landesgartenschau“, sagte er mit Blick auf die gerade in Papenburg stattfindende Gartenschau. Auch für die Arbeit der Gemeinde hatte er lobende Worte mitgebracht: „Vechelde hat eine Vorbildfunktion“, sagte er.

Der Ingenieur Kai-Uwe Grahmann, der für die Umgestaltung des Gartens beauftragt worden war, führte die Gäste durch die Anlage. Vorher erklärte er anhand von ausgestellten Skizzen, etwas zur Historie des Parks. Die eingangs erwähnte Freitreppe gehört auch dazu. Vor der Restaurierung musste man zwischen den Gebäuden des Bürgerzentrums hindurchgehen, um in den Park zu gelangen, nun kann man ihn auch über die Freitreppe betreten.

Die neuen Wege freuten auch die anderen Besucher. „Wenn man dann mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann man über die Aue-Brücke in den Park kommen, hier werde ich wohl manche Stunde verbringen“, sagte Günter Strebe, der in Sonnenberg als Ortsheimatpfleger tätig ist. Daher äußerte er auch Bedenken. „Der Buchsbaum zwischen den Blumen und in den Beeten ist ein ganz schöner Pflegeaufwand.“ Daher hat die Gemeinde Vechelde auch eine Kraft dafür abgestellt, die nur für die Instandhaltung des Parks zuständig sein wird. Hilfe bekam die gestern von ganz oben: Ein heftiger Regenschauer platzte in die Feierlichkeiten, aber die Vechelder waren mit Schirmen ausgerüstet und konnten weiter durch den Park flanieren.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung