Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neuer Busfahrplan könnte zu späterem Unterrichtsbeginn an Grundschulen führen

Wendeburg Neuer Busfahrplan könnte zu späterem Unterrichtsbeginn an Grundschulen führen

Wendeburg. Die geplante Umstrukturierung der Schülerbeförderung im Landkreis Peine zieht voraussichtlich eine Verschiebung des Unterrichtsbeginns an den Wendeburger Grundschulen auf 8.15 Uhr zum neuen Schuljahr nach sich.

Voriger Artikel
Klein Lafferder Siedlergemeinschaft: Baumschnitt-Aktion und Dorfflohmarkt
Nächster Artikel
Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Vallstedt/Alvesse

Der Kreis Peine arbeitet derzeit an neuen Busfahrplänen - auch für Wendeburg und Vechelde.

Quelle: Archiv

Der Landkreis Peine will die entsprechenden Pläne, die sich derzeit noch in den Entwurfsphase befinden, bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 20. März, 20 Uhr, im Julius-Spiegelberg-Gymnasium in Vechelde vorstellen, hieß es jetzt im Schulausschuss der Gemeinde Wendeburg.

Positiv bewertete das Gremium, dass die Gemeinde Wendeburg und die Nachbarkommunen nun - nachdem es reichlich Kritik gab - in die Planungen einbezogen wurde. Zuvor waren daran lediglich der Kreis Peine und die Busgesellschaft beteiligt. Die Interessen der Eltern aus der Gemeinde Wendeburg könnten nun vernünftig vertreten werden.

Bei einer möglichen Verschiebung des Unterrichtsbeginns auf 8.15 Uhr will die Gemeinde für eine Betreuung sorgen. Ob diese dann kostenlos oder kostenpflichtig angeboten werde, müsse noch geprüft werden, sagte Hermann Landeck von der Gemeinde Wendeburg im Gespräch mit der PAZ. Im Raum stand bereits eine Lehrer-Aufsicht zur Überbrückung.

Hintergrund: Gegen die Umstrukturierungspläne hatten sich 36 Eltern aus Wendeburg und fünf aus Meerdorf ausgesprochen - aus unterschiedlichen Gründen, wie etwa der Arbeitszeit. Derzeit startet der Unterricht an der Grundschule Bortfeld um 8 Uhr und an der Grundschule Wendeburg mit der Außenstelle Meerdorf um 8.05 Uhr. Es geht also um 10 beziehungsweise 15 Minuten. Eine endgültige Entscheidung über eine mögliche Verschiebung des Unterrichtsbeginns trifft die Landesschulbehörde.

Der spätere Unterrichtsbeginn wird angestrebt, um die Busfahr- und Wartezeiten der Schüler aus Vechelde und Wendeburg, die weiterführende Schulen besuchen, zu verkürzen.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung