Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Pächter im Arminia-Sportheim

Vechelde Neue Pächter im Arminia-Sportheim

Vechelde. Neue Pächter hat das Vereinsheim des Sportvereins Arminia Vechelde: Angelika und Giuseppe Fioriti tischen nun für die Sportler, aber auch für alle anderen Vechelder auf.

Voriger Artikel
TSV Meerdorf: Viele Wechsel bei der Fußball-Abteilung
Nächster Artikel
Italienisch-deutsche Klischees auf die Schippe genommen

Der Vorsitzende des SV Arminia Vechelde, Holger Novin (v.l.), mit den neuen Pächtern des Vereinsheims Angelika und Giuseppe Fioriti.

Quelle: im

Die beiden haben italienische Wurzeln und jahrelang ein italienisches Restaurant in Salzgitter betrieben, bevor sie vor etwas mehr als drei Monaten nach Vechelde wechselten. Sehr zur Freude des Vereinsvorstandes, denn die Suche nach einem Pächter gestaltete sich schwierig, erzählt der stellvertretende Vorsitzende, Stefan Wilke.

Als Pächter Karl-Heinz Rieke nach knapp 30 Jahren seinen Vertrag zum 1. Juni vergangenen Jahres auslaufen ließ, mussten die Sportler eine längere „Durststrecke“ überbrücken. „Es gab zwar viele Interessenten, aber irgendwie hat es dann doch immer nicht gepasst“, sagt Wilke.

Anders bei Angelika und Giuseppe Fioriti: „Er war eigentlich schon im Ruhestand, fand das aber zu langweilig und hat zufällig auf einer Veranstaltung in Vechelde davon gehört, dass wir einen Pächter suchen“, schildert der Vereins-Vize.

Nun läuft der Betrieb bereits seit 100 Tagen - Zeit für den Vorstand, die neuen Pächter bei einem „Italienischen Frühschoppen“ der Öffentlichkeit und Werbepartnern vorzustellen. „Die berühmten 100 Tage sind nun um und wir können sagen, Geli und Giuseppe sind ein wahrer Glücksgriff für uns“, sagte der Vorsitzende Holger Novin. Was die beiden für die Arminensportler, aber auch für alle anderen Vechelder zauberten, sei ehren- und auch sehr sehenswert. Auch eine Erweiterung ist bereits geplant: Die Fioritis wollen den Außenbereich vergrößern, um Kaffee, Kuchen und Eis anzubieten.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen kurzen Bericht Wilkes: „Arminia Vechelde ist aktuell absolut im Aufwind.“ Die Jugendabteilung sei erfolgreich und mittlerweile eine der größten im Landkreis Peine. „Es macht aktuell ganz viel Spaß im und für den Verein zu arbeiten. Insbesondere, da die Gemeinde Vechelde mit ihrer hervorragenden Baulandpolitik kontinuierlich für prima ‚Nachschub‘ sorgt“, schloss Wilke schmunzelnd.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung