Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nacht der Travestie: Schillernde Stars und Kostüme

Wendeburg Nacht der Travestie: Schillernde Stars und Kostüme

Wendeburg. Erfolgreicher Auftakt für die Kleinkunstbühne: Rund 200 Zuschauer verfolgten die „Nacht der Travestie“ in den Wendezeller Stuben.

Voriger Artikel
Stephan Weil kickerte mit den Schülern
Nächster Artikel
Wendeburger in sagenumwobenen Ruinen

Gut besucht: 200 Gäste kamen zur Auftaktveranstaltung der Wendezeller Kleinkunstbühne.

Quelle: ISABELL MASSEL

Ob pompöse und farbenfrohe Kostüme, Live-Gesang oder Tanz: Beim Auftritt von gleich vier Travestie-Künstlern aus ganz Deutschland war für jeden Besucher etwas dabei. „Die Stimmung war euphorisch“, beschreibt der Programmverantwortliche Thomas Senne. Er zeigte sich begeistert vom Auftakt der Kleinkunstbühne und kündigte an, die Show auch im kommenden Jahr wiederholen zu wollen - dann soll sie allerdings gleich an zwei Abenden stattfinden.

Stargast des Abends war Andressa Piovani. Zum Repertoire der brasilianischen Künstlerin, die als Junge zur Welt gekommen ist und bereits in Talkshows und TV-Formaten zu Gast war, gehörte Tanz und Striptease. Die Münchnerin Yvonne Parker dagegen - bekannt aus dem „Chez Nous“ Theater in Berlin - , begeisterte das Publikum nicht nur mit ihrer lockeren Art, sondern auch mit Live-Gesang - vor allem von Partyhits - während Reneé Royal und Jessica Ravell sich mit Glamour, Strass und schillernden Kostümen in Szene setzten.

Immer wieder wurden die Gäste, die während der Vorstellung mit Speisen und Getränken bewirtet wurden, in das Bühnengeschehen einbezogen. „Das Publikum war erstaunlich offen“, zeigte sich der Programmchef begeistert. „Das Konzept ist voll aufgegangen.“

Die nächste Veranstaltung in den Wendezeller Stuben findet am Sonnabend, 15. September, statt. Ab 20 Uhr ist Sybille Bullatschek mit ihrem Comedyprogramm „Volle Pflegekraft voraus!“ zu Gast. Bullatschek trat bereits beim „Quatsch Comedy Club“ und bei „Nightwash“ im WDR auf.

web

  • Karten gibt es für 16 Euro zuzüglich Gebühren im Vorverkauf in den Wendezeller Stuben, Braunschweiger Straße 35, in Wendeburg, oder können bei Thomas Senne unter der Telefonnummer 0176/68288779 , reserviert werden.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung