Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nach DSDS: Felix will Abitur nachmachen

Lengede Nach DSDS: Felix will Abitur nachmachen

Er kam unter die besten 15, doch dann war Schluss: Vor genau einer Woche ist Felix Hahnsch bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ ausgeschieden. Mit der PAZ sprach der 18-jährige Lengeder über seine Zukunftspläne.

Voriger Artikel
Lengeder Konfirmanden spielen fürs Herz
Nächster Artikel
Bürgermeisterin allein unter Männern

Felix DSDS-Auftritt im Casting.

Quelle: RTL

Lengede . „Mir geht’s wieder gut!“ Eine Woche nach dem Ausscheiden bei „Deutschland sucht den Superstar“ kann Felix Hahnsch schon wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Das war am Samstagabend nach der Entscheidungsshow in Köln noch anders. Der Lengeder schaffte den Sprung in die Top 10 nicht, war enttäuscht, wütend. „So direkt danach war’s schon schwer“, blickt er zurück. „Ich bin sehr ehrgeizig und hab’ mir gedacht, wenn ich schon so weit gekommen bin, dann muss es doch noch weitergehen“, sagt der 18-Jährige.

Viel Kraft hätten ihm die zahlreichen positiven Rückmeldungen von Fans und Freunden gegeben. „Das zeigt mir, dass ich doch nicht unbeliebt war. Ich muss jetzt damit klarkommen, es ist halt so. Es wäre blöd, wenn ich mich jetzt verstecken würde.“

Zurück in Lengede besucht Felix wieder die Schule, für das Abi in diesem Jahr hat er allerdings zu viel verpasst. „Aber ich werde jetzt das Jahr wiederholen, zusammen mit einem Kumpel“, freut sich der ehemalige DSDS-Kandidat. Inzwischen sind einige Agenturen auf den Lengeder aufmerksam geworden. „Ich muss jetzt erst einmal prüfen, wie seriös die Angebote sind und was ich mit meinem RTL-Vertrag machen darf“, sagt Felix. Zu schade, um auch auf kleinen Bühnen aufzutreten, ist Felix sich nicht. „Ich sehe mich selbst nicht als Star, jeder fängt mal klein an“, meint der begeisterte Fußballer.

Ob er die DSDS-Sendung heute Abend verfolgt, weiß er noch nicht. „Ich bin unterwegs, aber wenn ich rechtzeitig zurück bin, werde ich mit Marco mitfiebern und für ihn anrufen.“ Die Freundschaft zu Marco Angelini, dem angehenden Arzt aus Österreich, sei ungebrochen.

Ob er noch einmal die Show in Köln besuchen wird? „Ich denke darüber nach, den Marco-Fanblock zu unterstützen, und außerdem habe ich gehört, dass alle Top-15-Kandidaten noch mal zum Finale eingeladen werden.“

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung