Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mann wurde in Groß Gleidingen von Zug erfasst

Groß Gleidingen Mann wurde in Groß Gleidingen von Zug erfasst

Ein 22-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht am Bahnübergang in Groß G leidingen von einem Regionalexpress erfasst worden. Dabei wurde er schwer am Oberschenkel verletzt.

Voriger Artikel
VW-Logistik-Zentrum: Ortsvorsteher und Wito begrüßen Pläne
Nächster Artikel
KAB: Lengeder Kirchenjubiläum war Thema

Groß Gleidingen. Der 22-Jährige aus Harvesse hielt sich gegen 22.45 Uhr aus bisher unbekannten Gründen am Bahnübergang auf. Der Übergang Brinkstraße ist derzeit wegen Bauarbeiten für den Straßenverkehr gesperrt. Laut Aussage des Triebfahrzeugführers stand der dunkel gekleidete Mann in unmittelbarer Gleisnähe. Daraufhin gab der Zugführer einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schnellbremsung ein. Das Signal hörte der 22-Jährige nicht, da er einen Motorradhelm trug und darunter noch Kopfhörer. Der Zug aus Rheine streifte den jungen Mann seitlich und verletzte ihn schwer am Oberschenkel. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht und operiert. In der Nähe der Baustelle wurde der abgestellte Motorroller des Mannes gefunden. Diesen fuhr er mit abgelaufenem Versicherungskennzeichen. Der Regionalexpress war mit ungefähr 60 km/h Richtung Braunschweig unterwegs und mit 60 Reisenden besetzt. Der Triebfahrzeugführer ließ sich nach dem Unfall ablösen. Die Bahnstrecke Hannover - Braunschweig war für eine Stunde gesperrt. Dadurch verspäteten sich 34 Züge um insgesamt 18 Stunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung