Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lesetipp für Winterabende: „Die Stille unter dem Eis“

Wendeburg Lesetipp für Winterabende: „Die Stille unter dem Eis“

Wendeburg. Die Zeit „zwischen den Jahren“ und Anfang Januar wird gern genutzt, um ein wenig zur Ruhe zu kommen. Ein gutes Buch gehört für viele Menschen dazu. In Zusammenarbeit mit den Kreisbüchereien in den Gemeinden des Landkreises Peine veröffentlicht die PAZ daher in loser Folge Lesetipps. Heute: "Stille unter dem Eis".

Voriger Artikel
Schlägereien: Keine Heilige Nacht in Lengede
Nächster Artikel
22-Jähriger prallte mit Auto gegen Baum

Heidi Weske von der Kreisbücherei in Wendeburg empfiehlt das Buch „Die Stille unter dem Eis“ von Rachel Weaver.

Quelle: jaw

Der heutige erste Beitrag stammt von der Mitarbeiterin der Kreisbücherei Wendeburg, Heidi Weske, die das Buch „Die Stille unter dem Eis“ von Rachel Weaver empfiehlt.

Zum Inhalt: Anna Richard lernt Kyle Mc Allin beim Trampen durch Alaska kennen. Nach einem traumatischen Erlebnis in der Vergangenheit ist sie ruhelos unterwegs und lässt sich von Kyle im Truck auf seinem Weg zu einer kleinen Stadt namens Neely mitnehmen. Dort arbeitet Kyle als Fischer, und Anna nimmt einen Job als Bedienung in einer Kneipe an.

Als die beiden in einer Anzeige der Regierung von Alaska lesen, dass auf einem kleinen, einsamen Eiland für neun Monate ein Leuchtturmwärter gesucht wird, beschließen sie, dieses Abenteuer zu versuchen. Doch beide tragen ein Geheimnis mit sich herum, das in der Einsamkeit der Insel zur Zerreißprobe wird.

Mit geringer Ausstattung geht das junge Paar seine neue Aufgabe an und muss mit etlichen Schwierigkeiten fertig werden. Der anbrechende Winter mit seinen heftigen Stürmen macht es oft wochenlang nicht möglich, zum Festland zu fahren, um Proviant zu holen oder um Menschen zu treffen.

Während der Leuchtturm mit seiner unversöhnlichen Umgebung, der harten und ständigen Arbeit für Anna zu einem Schutzgebiet wird, empfindet Kyle die Einsamkeit immer mehr als Gefängnis. wos

  • „Die Stille unter dem Eis“ von Rachel Weaver ist bei Pendo erschienen, (ISBN 978-3-86612-397-7, 288 Seiten, 16,99 Euro).
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung