Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Lengeder besuchen Partnerstadt Alvesta

Lengede Lengeder besuchen Partnerstadt Alvesta

Lengede. Sehr großen Zuspruch fand im vergangenen Jahr die Bürgerreise in die Lengeder Partnergemeinde Werfen im Salzburger Land. Schon zum Ende dieser Reise war bei der Lengeder Gemeindeverwaltung klar, dass 2013 eine weitere Bürgerreise geplant werden muss. Jetzt steht eine Fahrt in die schwedische Partnerstadt Alvesta an - und es sind noch Plätze frei.

Voriger Artikel
Walderlebnispfad Zweidorf: Buschtrommel renoviert
Nächster Artikel
Wedtlenstedter bekam Schwarzstorch vor die Linse

Der Bahnhof von Alvesta.

In der Zeit von Freitag, 26. Juli, bis Dienstag, 30. Juli, fahren Lengeder Bürger in die Partnergemeinde. Alvesta ist ein Ort in der schwedischen Provinz Kronoberg und in der historischen Provinz Småland. Alvesta liegt 20 Kilometer westlich von Växjö, wo die deutsche Damenmannschaft bei der Europa-Fußballmeisterschaft im dortigen Stadion spielte. Das Stadion wird auch während der Besuchstage besichtigt. „Ich freue mich auf eine angenehme Reise mit vielen interessanten und schönen Ausflügen in die herrliche Umgebung von Småland“, betont Bürgermeister Hans-Hermann Baas, der die Gruppe begleitet.

In dem großen Doppeldeckerbus sind noch einige Plätze frei, lädt die Gemeindeverwaltung ein. Interessierte können sich melden.

Hier wird das Programm der Fahrt in Kürze vorgestellt:

Freitag, 26 Juli

Gegen 17 Uhr ist Ankunft am Hotel. Begrüßung durch Vertreter der Gemeinde Alvesta.

Samstag, 27 Juli

Am Samstag steht eine Rundfahrt in der Gemeinde Alvesta an sowie der Besuch eines Seniorenheimes und der Schule in Vislanda. Mittagessen ist in der zu Alvesta gehörenden Ortschaft Grimslöv.

Für nachmittags ist ein Besuch im ehemaligen Eisenhüttenwerk Huseby Bruk geplant. Es besteht die Möglichkeiten zu verschieden Aktivitäten, darunter eine Bootsfahrt, Wanderungen und weiteres. Infos dazu gibt es auch im Internet. Abends steht ein gemeinsames Abendessen in Huseby Bruk an.

Sonntag, 28 Juli

Erster Programmpunkt ist der Besuch der ältesten Glashütte und des Elchparks in Kosta. Weiteres Highlight: der Hyttsillabend in Bergdala mit Musik. Es gibt die Möglichkeit zum Glasblasen.

Montag, 29 Juli

Geplant ist ein Besuch in Växjö mit folgenden Möglichkeiten: Besichtigung der Kathedrale, der Sport-Vida-Arena, Besuch der schönen Schlossruine am Kronoberg, eines der beliebten Ausflugsziele im Umland von Växjö und Freiraum für die eigene Freizeitgestaltung in der Innenstadt. Abends sind alle Teilnehmer zum Abendessen und gemütlichen Beisammensein mit Vertretern der Gemeinde Alvesta sowie den schwedischen Bürgern in der Mensa oder im schön gelegenen Hagapark eingeladen.

rd

  • Anmeldungen und Infos gibt es im Lengeder Gemeindesekretariat bei Christel Stephan, Telefon 05344/8913 per E-Mail an christel.stephan@lengede.de.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung