Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Lengeder Lieblingsorte: Essen mit Bürgermeister zu gewinnen

Lengede Lengeder Lieblingsorte: Essen mit Bürgermeister zu gewinnen

Lengede. Zu Beginn der Ferien hatte die Peiner Allgemeine Zeitung einige beliebte Ausflugsziele der Region vorgestellt. Der Lengeder Bürgermeister Hans-Hermann Baas vermisste dabei „seine“ Gemeinde, die PAZ gelobte Besserung. An dieser Stelle präsentiert Bürgermeister Baas nun seine Lieblings-Ausflugsziele in Lengede – und lobt sogar einen Preis für zählfeste Entdecker aus: Ein Essen mit dem Bürgermeister.

Voriger Artikel
Schlossparktage: Die Vorfreude ist groß
Nächster Artikel
Bettmar: Autounfall mit zwei Verletzten

Der Seerosenteich ist ein geschätztes Ausflugsziel von Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas

Die Ferien befinden sich auf der Zielgeraden, viele Urlauber sind bereits zurück in der Heimat. Die perfekte Zeit also, um Ausflugsziele vor der eigenen Haustür (neu) zu entdecken. Bürgermeister Hans-Hermann Baas nennt seine Lengeder Lieblingsorte.

Fossilien- und Bergbauausstellung

„Eine für Jung und Alt interessante Ausstellung, in der es Fossilien zu sehen gibt, die in Lengede und Umgebung gefunden wurden“, erzählt Baas. „Außerdem wird an das Grubenunglück 1963 in Lengede erinnert – zu sehen gibt es hier unter anderem die berühmte Dahlbuschbombe sowie das Original NDR-Mikrofon zur Kontaktaufnahme der Retter mit den eingeschlossenen Bergleuten.“ Die Ausstellung im Untergeschoss des Rathauses ist durchgehend entsprechend der Öffnungszeiten des Rathauses geöffnet, am Wochenende nach Anmeldung.

Naherholungsgebiet „Lengeder Teiche“

„Hier gibt es sehr schöne Wanderwege mit oftmals romantischen Ruhe- oder Verweilzonen“, sagt Baas. Die Wanderwege sind dem Ortsplan im Internet zu entnehmen. Absoluter Favorit des Verwaltungs-Chefs ist dabei der „Seerosenteich“ hinter der Vereinshütte der Angler. „Um die Mittagszeit gehen die Blüten der Seerosen auf, was wirklich zauberhaft aussieht“, sagt Baas. Weitere herauszuhebende Ruhezonen seien der „ABU-Teich“ in der Gemarkung Barbecke sowie der „Wahmannteich“ in der Gemarkung Broistedt.

Bergbaupark Lengede

„Die Anlage bietet zahlreiche Freizeitflächen unter anderem mit der beliebten Dampflok-Minibahn“, sagt Baas. Und am vergangenen Wochenende wurde das Angebot sogar noch erweitert. „Auf der neuen Discgolf-Anlage kann sich die ganze Familie an dieser neuen Sportart ausprobieren“, erläutert der Bürgermeister. Die benötigten Wurfscheiben gibt es im Servicebüro im Rathaus, bei Lotto Hirsch und im Restaurant „Athen“ am Seilbahnberg. Auch ein Trimm-Dich-Pfad ist vorhanden.

Gedenkstätte auf dem Schachtgelände

„Das beliebte Wander- und Radwegeziel wartet mit Erläuterungen zum Unglück 1963 und zum Unglück 1968 auf“, erklärt Baas. Die beiden Unglücke hätte die jüngere Geschichte Lengedes enorm geprägt, auch der Bergbaupark in Barbecke biete allerlei Informationen. Es sei interessant und lehrreich, sich damit zu beschäftigen – ob nun zum ersten Mal oder als Auffrischung von bereits Bekanntem.

Naturbad Lengede-Broistedt

„Apropos auffrischen – das Naturbad bietet Badespaß ohne Chlor und ist eine interessante Alternative zu anderen Freibädern der Region. Das Naturfreibad in Broistedt, Zum Sportpark 4, ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, dienstags und donnerstags bereits ab 8 Uhr.

Seilbahnberg

„Natürlich darf auch eines unserer Wahrzeichen nicht fehlen“, sagt Baas um empfiehlt die Besteigung des Seilbahnberges. Von der erhöhten Aussichtsplattform könne man von oben herab bis in das ferne Peine blicken und bei guter Sicht sogar die VW-Türme in Wolfsburg sowie den Harzer Brocken am Horizont entdecken.

Damit sich die Besteigung der höchsten Erhebung im Peiner Land für die PAZ-Leser auch so richtig lohnt, hat der Bürgermeister kurzerhand einen Preis ausgelobt. „Wer mir die richtige Anzahl an Treppenstufen vom unteren Antritt bis zur oberen Plattform nennen kann, bekommt von mir eine Einladung für zwei Personen zum Essen mit dem Bürgermeister spendiert. Und da wir ja eine kinderfreundliche Gemeinde sind, gilt diese Einladung natürlich auch für zwei eventuelle Kinder“, sagt Baas und gibt noch einen Tipp: „Es sind so um die 300 Stufen.“

mu

  • Wer bei dem Preisrätsel mitmachen möchte, sollte die Treppenstufen zählen und seine Lösung an diese E-Mail-Adresse schicken: hans-hermann.baas@lengede.de. Abgabeschluss mit Namensangabe ist der letzte Tag der Sommerschulferien.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung