Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lengeder "Kubb Open" starten Sonnabend

Lengede Lengeder "Kubb Open" starten Sonnabend

Lengede. Die Lengeder „Kubb Open“ im vergangenen Jahr waren die größte Veranstaltung dieser Art in ganz Deutschland - und in diesem Jahr will der SV Lengede als Veranstalter sogar noch eine Schippe drauflegen.

Voriger Artikel
Bremstest im Bus bei Tempo 30
Nächster Artikel
Lengeder Kulturverein im Mühlenmuseum

Die Lengeder „Kubb Open“ waren in der Vergangenheit immer ein Riesenspaß. Die Skizze links zeigt den vereinfachten Ablauf des Spiels.

Quelle: rb

Die vierte Auflage des Turniers der auch Wikinger-Schach genannten Sportart Kubb findet am Sonnabend, 22. Juni, ab 10.45 Uhr statt, wie immer auf der Sportanlage der SV Lengede am Schachtweg in Lengede. Der Wettkampf wird dabei auch die erste Kubb-Landesmeisterschaft Niedersachsens sein. Mehr als 70 Teams haben sich bereits angemeldet, weitere sind gerne willkommen. Doch was ist dieses Kubb eigentlich genau?

Kubb (oder auch Wikingerschach genannt) ist ein skandinavisches Gesellschaftsspiel. Der Name leitet sich dabei von dem schwedischen Wort Kubbar ab, das nichts anderes als „Holzklotz“ bedeutet. Beim Wikingerschach treten zwei Teams gegeneinander an. Ziel ist es, mit speziellen Wurfhölzern (eben den Kubbs) die gegnerischen Reihen von Holz-Spielsteinen und den gegnerischen „König“ umzuwerfen. Benötigt wird eine gehörige Portion Geschick und ein bisschen Glück.

Jede Mannschaft besteht aus mindestens drei und höchstens sechs Spielern. Das Spielfeld hat eine Größe von fünf mal acht Metern. Auf den beiden Grundlinien werden jeweils fünf Kubbs gleichmäßig verteilt. In der Mitte des Spielfeldes wird der König platziert. Ziel ist es, alle gegnerischen Kubbs und dann von der Grundlinie den König umzuwerfen. Wer den König vorher mit Kubb oder Wurfstock zu Fall bringt, hat sofort verloren.

Mehr als 400 Spieler aus ganz Deutschland hatten im vergangene Jahr an dem Turnier teilgenommen. Und am kommenden Sonnabend wird mit noch mehr Kubb-Spielern und Zuschauern gerechnet, schließlich wird die Veranstaltung in Lengede die erste Kubb-Landesmeisterschaft Niedersachsens sein. Deshalb gilt: Bei den Lengeder „Kubb Open“ können zwar Teams aus ganz Deutschland mitmachen, für die Landesmeisterschaft können aber nur Mannschaften berücksichtigt werden, bei denen alle Spieler in Niedersachsen wohnen. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.sv-lengede.de/kubb. Dort stehen unter der Rubrik „kubb open ago“ auch alle Bilder der vergangenen Veranstaltungen in Lengede bereit.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung