Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lengede ist 64,6 Millionen Euro wert

Lengede Lengede ist 64,6 Millionen Euro wert

Lengede . Rund 64,6 Millionen Euro ist die Gemeinde Lengede wert - grob verkürzt gesagt. Diese Summe des Gemeindevermögens nämlich hat Lengede laut der Donnerstag im Rat verabschiedeten Eröffnungsbilanz vorzuweisen - sie beinhaltet die Auflistung aller Vermögenswerte der Gemeinde und ist durch die Umstellung von Kameralistik auf doppische Buchführung notwendig geworden.

Voriger Artikel
Jugendpflege: "Räume für Jugendtreff geeignet"
Nächster Artikel
Team "Südafrika" beteiligte sich an Staffellauf

Es ging ums Geld: Im Lengeder Rathaus wurde gestern die Eröffnungsbilanz verabschiedet.

Quelle: Archiv

Transparenter sollen Vermögensverhältnisse und Ressourcenverbrauch durch die Umstellung werden. Sie hat aber auch ihren Verwaltungsaufwand, wie Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD) betonte. Er - ebenso wie Jorma Bock (SPD/Grüne-Fraktion) und Michael Kramer (CDU-FDP-Fraktion) lobten die Rathaus-Mitarbeiter ausdrücklich. Ursprünglicher Stichtag für die Bilanz war Anfang 2011. Baas: „Wir liegen aber vergleichsweise gut in der Zeit.“

Auch inhaltlich könne sich die Bilanz sehen lassen: Die Summe sei hoch, weil Lengede, anders als andere Kommunen, eine eigene Abwasseranlage mit einem Wert von 13,5 Millionen Euro einrechnen muss.

Die größten Posten umfassen das Sachvermögen, bestehend aus Grundstücken, Infrastruktur und weiterem in einer Höhe von rund 60000 Euro. Darin enthalten ist auch das Vermögen an Ackerland: „Es hat einen Wert von 2 Millionen Euro - soviel haben nur wenige Gemeinden“, so Baas.

Lengede hat ein Reinvermögen von rund 30 Millionen Euro. „Im Vergleich zur Bilanzsumme ergibt sich damit das Eigenkapital der Gemeinde. Mit 46 Prozent müssen wir den Vergleich mit gleich großen Gemeinden in Niedersachsen nicht scheuen.“

Die CDU/FDP-Fraktion stimmte der Eröffnungsbilanz zu. Michael Kramer bemerkte jedoch süffisant, dass das Prüfungsamt des Landkreises sehr genau geprüft habe - bis hin zum „Durchmesser einzelner Kanäle.“

  • Bürgermeister Baas teilte zudem mit, dass die Bingo-Umweltstiftung 28400 Euro zur Umgestaltung des Lengeder Grundschulhofes beisteuert. Die Gesamtkosten liegen bei bis zu 50000 Euro.
  • Auch für die Sanierung der Sporthallenbeleuchtung in Lengede gebe es einen Zuschuss von etwa 22000 Euro.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung