Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lengede: Woche startet kulturell

Lengede Lengede: Woche startet kulturell

Lengede. Mit gleich zwei kulturellen Highlights startet die Woche in Lengede: „Ein atemberaubendes Erlebnis“ mit dem Gesangsduo „Tenöre4you“, verspricht Renate Baum vom Kulturverein Lengede für Dienstag, 14. Januar, in der Lengeder Kirche. Und bereits am Montag liest der Peiner Dichter, Autor und PAZ-Kolumnist Gerolf Haubenreißer im Generationen-Treff in Lengede.

Voriger Artikel
Neue Kindertagesstätte in Wahle feierlich eingeweiht
Nächster Artikel
Jahresbilanz der Ortswehr Broistedt: Feuer im Sägewerk war großes Thema

Liest in Lengede: Der Peiner Dichter Gerolf Haubenreißer.

Quelle: Michael Lieb

„Mal klassisch, mal poppig, so präsentieren Tony Tchakarov und Plamen Patov ihr Programm“, sagt Baum über das Konzert der „Tenöre4you“. In die Lengeder Kirche bringen die beiden Sänger Tony und Plamen Welthits aus Pop, Klassik, Musical und Filmmusik, darunter „Nessun Dorma“ von Puccini sowie die Titel „You raise me up“, „Hero“, „Titanic“, „Over the rainbow“, „Volare“ und viele mehr.

„Die Tenöre4you präsentieren die perfekte Pop-Klassik-Mischung mit erstklassigem Live-Gesang in italienischem Stil“, so die Vorsitzende des Kulturvereins. Neben den „voluminösen Stimmen, die unter die Haut gehen“, dürfe man auch eine „elitäre Licht-Show“ erwarten. Beginn ist um 19.30 Uhr. Eintritt: 20 Euro, für Mitglieder 18 Euro. Vorverkauf im Servicebüro des Lengeder Rathauses.

Über seine „wilden Fünfziger“, über „Neues aus der Mühlenstraße“ und übers Alter liest der Peiner Dichter und PAZ-Kolumnist Gerolf Haubenreißer im Generationen-Treff in Lengede. Die Lesung findet statt am Montag, 13. Januar, von 16 bis etwa 17.30 Uhr.

Er ist ein echter Peiner, der über das Leben in der Fuhsestadt schreibt und vielen Menschen im Kreis sind seine Werke bekannt. Etwa „Mühlenstraße 12“ oder „Meine wilden Fünfziger Jahre in Peine“: Darin schreibt Haubenreißer über seine Kindheit in der Mühlenstraße. Wie in seinem Erstlingswerk „Mühlenstraße 12“ nimmt Haubenreißer auch in „Neues aus der Mühlenstraße“ den Leser humorvoll mit auf eine Zeitreise zum Wirtschaftswunder der 1950er- und diesmal auch 1960er-Jahre. Auch aus seinem Werk „Gebrauchte Verse oder Verse, die keiner braucht“ und seinem neuesten Buch über das Alter, „Lass krachen, Alter - oder gibt es ein Leben mit der Rente?“, liest Haubenreißer am Montag ab 16 Uhr im Generationen-Treff in Lengede am Bodenstedter Weg. Weitere Infos unter 05344/2620883.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung