Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Künstler betreiben "Rauhlandforschung"

Woltwiesche Künstler betreiben "Rauhlandforschung"

Woltwiesche. Ein sehr ungewöhnliches Kunsterlebnis bietet die „Produzentengalerie Giftgötze“ aus Woltwiesche in Zusammenarbeit mit mehreren Künstlern an. „Giftgötze“ eröffnet am Sonntag, 28. April, ein „Art-in-nature“-Projekt (zu deutsch etwa: „Kunst in der Natur“) unter dem Titel „Rauhlandforschung“.

Voriger Artikel
Ausstellung "ModeZeiten" eröffnet
Nächster Artikel
Seniorenpflegeheim: Bauantrag eingereicht

Die Künstlergruppe.

Sechs Künstler aus dem Landkreis Peine - das sind Torsten Daniel, Helge Meyer, Stefanie Pape, Fritz Paulick, Alida Amélie Warzecha und Jen Zen - „bespielen“ den Feldweg und den Osterfeuerplatz zwischen Woltwiesche und Lengede.

Fritz Paulick erklärt: „Zu sehen sind Objekte, Installationen, Verpackungen im Zusammenhang mit der Landschaft, sowie eine Performance.“

In der Galerie an der Breiten Straße 21 in Woltwiesche, die als Projektleitzentrale fungiert, gibt es zudem eine begleitende Ausstellung mit Konzepten, Dokumentationen und Zeichnungen. „Dort werden auch Landkarten und Verpflegung ausgegeben“, so Paulick. Die Ausstellungsdauer ist offen, beträgt jedoch maximal drei Wochen. Ab 12 Uhr ist die Ausstellung „Rauhlandforschung“ am Sonntag, 28. April, geöffnet. Begehungen und Gespräche mit den Künstlern in der Gemarkung Woltwiesche finden dann um 13 Uhr und 16 Uhr statt.

Die Performance von Helge Meyer beginnt um 13 Uhr.

Übrigens: Dieses und die weiteren für dieses Jahr geplanten Projekte von der „Produzentengalerie Giftgötze“ werden von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz gefördert.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung