Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kommunen wollen voneinander lernen

Lengede Kommunen wollen voneinander lernen

Vertreter von acht niedersächsischen Kommunen haben sich gestern im Lengeder Rathaus getroffen. Die Südkreis-Gemeinde war Gastgeber der Arbeitssitzung des Vergleichsrings der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGST).

Voriger Artikel
Lengeder Vereine wollen Kunstrasenplatz
Nächster Artikel
Malaysier besuchten Wierther Solarpark

Die Teilnehmer an dem gestrigen Treffen in Lengede.

Quelle: mu

Lengede. Der Name klingt sehr sperrig - die Idee ist aber eigentlich ganz einfach: Die Kommunen wollen während der Arbeitssitzungen mehr übereinander erfahren und ein System entwickeln, mit dem kommunale Leistungen über bestimmte Kennzahlen möglichst objektiv miteinander verglichen werden können.

Diese objektive Vergleichbarkeit könne zum Beispiel in der politischen Diskussion über ein bestimmtes Projekt einen großen Einfluss haben, erläutert Herbert Gödde von der Gemeinde Lengede, der an dem Treffen teilnahm. Außerdem könne man auch etwas voneinander lernen, erklärt Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas während des Pressegesprächs nach der gestrigen Sitzung.

Deren zentrales Thema war die Handhabung der Kinderbetreuung in den jeweiligen Gemeinden. „Ein Vergleich ist hier zum Beispiel hilfreich, um abschätzen zu können, ob fremde Träger mit ins Boot geholt werden oder die Kommunen die Aufgabe lieber selbst stemmen sollten“, sagt Andra Stallmeyer von der KGST, die das gestrige Treffen im Lengeder Rathaus moderierte.

Neben Lengede nahmen an dem Treffen die Samtgemeinde Emlichheim, die Samtgemeinde Fredenbeck, die Samtgemeinde Neuenhaus, die Städte Obernkirchen und Schöningen sowie die Samtgemeinde Sottrum teil. Zum Arbeitskreis gehört zudem die Gemeinde Drochtersen.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung