Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Klein Lafferder Wehr: Zahlreiche Ehrungen

Klein Lafferde Klein Lafferder Wehr: Zahlreiche Ehrungen

Klein Lafferde. Exakt 260 Mitglieder zählt die Freiwillige Feuerwehr Klein Lafferde derzeit. Das teilte jetzt Ortsbrandmeister Lutz Bollmann während der Mitgliederversammlung der Wehr mit. Von den genannten 260 Mitgliedern gehören 35 der Einsatzabteilung an - darunter eine Frau. 13 Kameraden gehören der Altersabteilung an und 23 Mitglieder tragen den Status „Ehrenmitglied“.

Voriger Artikel
Einbruch in Sportgeschäft: 30000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Fetziger Spaß: 250 verkleidete Gäste tanzten

Das Foto zeigt (vordere Reihe sitzend von links) Werner Bollmann, Friedrich Bollmann, Dieter Sachweh, Klaus Wilkes, Konrad Pawlik und Karl Holland sowie (hintere Reihe stehend von links)
Björn Wolke (Stv. Ortsbrandmeister), Werner Heinemann, Andreas Runge

In seinem Bericht führte Bollmann dann weiter aus, dass im Jahr 2012 52 Ausbildungs- und Einsatzdienste auf Ortsebene abgehalten wurden, mit einer Dienstzeit von etwa 1200 Stunden. Im Berichtszeitraum zwischen den Hauptversammlungen 2012 und 2013 gab es 20 Einsätze und Alarmübungen, darin enthalten zehn Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen. „Im Einzelnen wurden 13 Brandeinsätze, zwei technische Hilfeleistungen, zwei Alarmübungen und drei Fehlalarme abgearbeitet. Das sind in Summe sechs Einsätze mehr als im Vorjahr“, sagte Bollmann.

Ein zentrales Ereignis im vergangenen Jahr war die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehaus an der Aukammer 1 in Klein Lafferde am 27. April. „Hier steuerten die Kameraden bis zum heutigen Tag rund 1200 Stunden Eigenleistung hinzu. Und weitere Stunden werden folgen“, erklärte der Ortsbrandmeister. Im Oktober gab es dann einen Tag der offenen Tür, an die Einwohner das neue Gerätehaus inspizieren konnten.

Bei den Wahlen der Funktionsträger während der Mitgliederversammlung wurden alle Funktionen wiedergewählt: Schriftführer Börge Sanner, Gerätewart Friedhelm Brandes, Kassenwart Detlef Schreiber, Atemschutzgerätewart Sven Lorenzen sowie Funkwart und Sicherheitsbeauftragter Axel Lambrecht. Während der Hauptversammlung des Spielmannszuges wurden gewählt: Denise Klimaschka (Vorsitzende des Spielmannszuges) und Nadine Lorenzen (stellvertretende Vorsitzende des Spielmannszuges).

Nach 52 Jahren legte Werner Bollmann während der Versammlung seinen zuletzt als Beisitzer wahrgenommen Sitz im Ortskommando nieder, um seinen verdienten Ruhestand zu genießen. Für die geleistete Arbeit und seine besonderen Verdienste bedankt sich Ortsbrandmeister Lutz Bollmann im Namen des Kommandos mit einem Präsent.

rd

Geehrt wurden:

Niedersächsisches Ehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Dienst im Feuerlöschwesen: Holger Prüsse

Niedersächsisches Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst im Feuerlöschwesen: Werner Heinemann und Hermann Borchers

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft durch den Landesfeuerwehrverband: Hermann Bode

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft durch den Landesfeuerwehrverband Friedrich Bollmann

40 Jahre Treue und aktiven Dienst im Spielmannszug: Friedhelm Brandes

25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Klein Lafferde: Bruno Ritter und Holger Prüsse

Ernennung zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Klein Lafferde: Dieter Sachweh, Karl Holland, Klaus Wilkes, Konrad Pawlik und Hermann Bode

Ehrenzeichen der Gemeinde Lengede in Silber für hervorragende und anerkennungswürdige Verdienste im Zusammenhang mit dem Neubau des Gerätehauses: Axel Lambrecht, Lutz Bollmann, Björn Wolke, Hilmar Bollmann, Denise Klimaschka, Börge Sanner und Sven Lorenzen

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung