Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Junge Brandbekämpfer erholten sich an der Elbe

Vechelde Junge Brandbekämpfer erholten sich an der Elbe

Vechelde. Der Campingplatz Stover Strand an der Elbe bei Geesthacht war in diesem Jahr Ziel der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Vechelde: Mit 42 Mitgliedern zwischen 10 und 18 Jahren ging es ins Zeltlager.

Voriger Artikel
Lengede: Red Devils ziehen um
Nächster Artikel
Fröhliches Frühstück für den guten Zweck

Die Teilnehmer des Gemeindejugendfeuerwehrzeltlagers am Stover Strand.

Quelle: Feuerwehr

Bei der Ankunft war die Aufregung groß: Wer schläft in welchem Zelt und wo sind eigentlich die Duschen und der Strand? Das waren die drängendsten Fragen der Jugendlichen. Schon einen Abend vorher hatte das Vorkommando mit elf Betreuern die Zelte und die Zeltküche aufgebaut. Letztere wurde auch sogleich in Beschlag genommen - denn nach der Anreise waren alle hungrig.

Gekocht wurde bei den Jugendfeuerwehrleuten selbst: Im Laufe der Woche mussten alle jungen Brandschützer ihr Können an Sparschäler, Kochtopf und Abwaschwanne beweisen. Neben diesen wichtigen, aber teilweise als lästig empfundenen Pflichten, stand eindeutig der Spaß im Vordergrund. So nahmen alle am Lagerwettbewerb mit verschiedenen Spielen teil, an dessen Ende die Jugendfeuerwehren ein tolles Spiel gewinnen konnten.

Außerdem wurde in der Elbe gebadet und es gab ein Volleyball- sowie ein Wikingerschachturnier, bei denen die Jugendlichen Teams über die Grenzen der Ortsjugendfeuerwehren hinaus zusammenstellten. Richtig ausgepowert kamen die Teilnehmer vom Tagesausflug in den Kletterpark zurück, bei dem es ihnen gelungen war, mit viel Teamwork die schwierigsten und höchsten Parcours zu bezwingen. Am Ende gewann die gesamte Gemeindejugenfeuerwehr eine „Feuerwehr-Klettermedaille“.

Ruhiger, aber ebenso interessant war der Tagesausflug in den Tierpark Hagenbeck, wo die Jugendlichen an einer Rallye teilnahmen, die ebenfalls in den Lagerwettbewerb einfloss. Nach einer erlebnisreichen und anstrengenden Woche hieß es dann Abschied nehmen. Müde, aber wohlbehalten kehrten alle nach Hause zurück.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung