Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Jugendfeuerwehr Gemeindewettbewerb

Vechelde Jugendfeuerwehr Gemeindewettbewerb

Vechelde. Traditionell findet jedes Jahr der Gemeindewettbewerb der Jugendfeuerwehren statt. Am vergangenen Sonnabend war es auf dem Sportplatz in Vechelde wieder so weit und insgesamt acht Gruppen mit je neun Kindern traten im Wettstreit gegeneinander an.

Voriger Artikel
Unterschriftenaktion gegen Endlager beendet
Nächster Artikel
Verletzter bei Verkehrsunfall in Klein Lafferde

Gruppenfoto der erfolgreichen Gruppen mit dem Bürgermeister der Gemeinde Vechelde, Ralf Werner, Gemeindebrandmeister Peter Splitt und Gemeindejugendfeuerwehrwart Simon Jahns (v.l.).

Quelle: oh

Als Sieger aus dem Wettstreit ging die Gruppe rot der Jugendfeuerwehr aus Bettmar mit 1396 Punkten hervor. Auf den zweiten Platz mit 1395,86 Punkten kam die Gruppe gelb der Jugendfeuerwehr Bettmar und den dritten Platz belegte die Jugendfeuerwehr Denstorf/Klein Gleidingen-Sonnenberg mit 1320,86 Punkten.

Den gesamten Vormittag traten die Kinder und Jugendlichen in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. „Wir haben zwei Bereiche aufgebaut“, erklärte Gemeindejugendfeuerwehrwart Simon Jahns. „In Teil A geht es um die Simulation eines Löschvorgangs und in Teil B haben wir einen Hindernisparcours aufgebaut, an dem unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen sind“, hieß es weiter. Und der Parcours hatte es in sich. Rund um den Sportplatz mussten die Teilnehmer wie bei einem Staffellauf von einer zur anderen Station sprinten. Unterwegs waren Aufgaben zu erledigen, wie beispielsweise einen Löschschlauch aufrollen oder sich die komplette Schutzkleidung anziehen. Das alles auf Zeit.

Schlussendlich durchsetzen konnte sich die Gruppe rot der Jugendfeuerwehr aus Bettmar. Zusätzlich zum Pokal für die erbrachte Leistung bekam die Gruppe noch einen Wanderpokal. Bedacht wurden bei der Siegerehrung, die nach einem gemeinsamen Mittagsessen stattfand, auch die Kleinsten in der Runde. Den Ehrenpokal für die jüngste Gruppe, bei dem es sich ebenfalls um einen Wanderpokal handelt, der einst vom bereits verstorbene Gemeindebrandmeister Alfred Swiechota gestiftet wurde, ging an das Team Jugendfeuerwehr Vechelde/Wahle Gold.

Wie schon in den Jahren zuvor waren alle Kinder und Jugendlichen mit Feuereifer bei der Sache und verlebten in geselliger Runde einen abwechslungsreichen Vormittag.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung