Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jacob Thaile erzählte über Weihnachten in Indien

Lengede Jacob Thaile erzählte über Weihnachten in Indien

Lengede. „In meiner indischen Heimatgemeinde feiern wir auch zwei Tage Weihnachten - aber durchgehend“, erzählte Pater Jacob Thaile (34) fröhlich den Mitgliedern der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) in Lengede während einer heiteren Adventsfeier.

Voriger Artikel
Auto prallte gegen Hauswand
Nächster Artikel
Krabbelweihnacht in Vechelde

Pater Jacob Thaile begleitete sich bei einem heimatlichen Weihnachtslied auf der Gitarre, wobei ihm KAB-Vorsitzender Bernhard Gertler assistiert.

Der Ordensmann der Missionare des Heiligen Franz von Sales, der 2006 zum Priester geweiht wurde, ist 2012 nach Deutschland gekommen. Er hat in Hildesheim Deutsch gelernt und nach Stationen in Lehndorf und Vechelde betreut er jetzt gemeinsam mit Pfarrer Thomas Mogge die Kirchengemeinde St. Marien in Lengede.

In seinem Heimatdorf Upper Koide im Bundesstaat Manipur an der Nordostgrenze zu Myanmar (Burma) findet am frühen Weihnachtmorgen um 6 Uhr der dreistündige Weihnachtsgottesdienst statt. In dem geht es nicht nur religiös zu, denn neben den Predigten von zwei Geistlichen ergreifen zahlreiche wichtige Dorfbewohner das Wort um Glück- und Segenswünsche auszusprechen. Mit elektronischer Orgel und Gitarre werden die Lieder von Chor und Gemeinde begleitet. Vor der Kirche ist eine kleine Krippe aufgebaut.

Obwohl es im hinduistisch geprägten Indien nur gut zwei Prozent Katholiken gibt, sind in Pater Thailes Dorf alle 2500 Einwohner entweder Katholiken oder Methodisten.

„Nach der Heiligen Messe wird in großer Gemeinschaft ausgiebig gegessen. Reis bringt jeder selbst mit, doch das Gemüse und Büffelfleisch wird vor der Kirche zubereitet“, erzählt der Geistliche. Sportliche Spiele für Kinder und Erwachsene, Bibelquiz sowie ein Wettbewerb von Krippenspielen vertreiben die übrige Zeit.

Am frühen Abend wird erneut gemeinschaftlich mit viel Reisbier gut gegessen, danach vergibt eine Jury die Preise an die Gewinner der Spiele und bis Mitternacht wird getanzt. Auch der zweite Weihnachtstag wird um sechs Uhr morgens mit der Messe eröffnet und alles beginnt von vorne.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung