Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
In Klein Lafferde waren die Drachen los

Lengede In Klein Lafferde waren die Drachen los

Klein Lafferde. Leider wenig Wind, aber dennoch viel Spaß hatten jetzt die Klein Lafferder Kinder beim Drachenfest der örtlichen Siedlergemeinschaft auf einem Stoppelfeld am Ortsausgang.

Voriger Artikel
"O'zapft is": Oktoberfest in Wendeburg
Nächster Artikel
Nächster Schritt für neuen Radweg zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt

Die Kinder hatten beim Drachenfest der Siedlergemeinschaft Klein Lafferde viel Spaß.

Quelle: ck

Den mangelnden Wind machten die Kids dabei schnell wieder wett. Da musste halt mehr gerannt werden. Und so flitzten die Kleinen mit ihren bunten Drachen übers Feld. „Die Kinder können ihren Drachen selbst bauen oder ihren mitgebrachten hier steigen lassen“, erklärte Mitorganisator Andreas Hürtler. Das Material stellten die Siedler zur Verfügung. Aus Folie und Holzstäbchen fertigten die eifrigen Kleinen ihr Flugexemplar an. „Ich habe zusammen mit meinem Opa gebastelt“, sagte die achtjährige Chiara Heine. Zur Belohnung gab‘s eine knackige Bratwurst - auch von der Siederlemeinschaft gestiftet.

Emsig am zusammenkleben war Julia Brandes: „Ich konnte mich auch schminken lassen“, sagte die Achtjährige und zeigte stolz ihr kreativ mit blauer Farbe und Glitter verziertes Gesicht. Mit dabei waren zudem die Drachenfreunde „Bunte Vögel“ und „Free-kiter“. Die erwachsenen Mitglieder der Interessengemeinschaften zählen schon zu den Profis unter den Drachenfliegern - sie bauen und tüfteln stets an neuen Modellen.

„Für Lenkdrachen und unsere Luftfähre ist leider zu wenig Wind“, bedauerte Drachenfreund Matthias Grimm. Die Fähre ist ein großer Drache mit Körbchen, das mit Gegenständen befüllt werden kann. „Das ist immer unsere Überraschung für die Kinder: Wir bestücken die Fähre mit Süßigkeiten und lassen sie dann vom Himmel regnen“, so Grimm.

Zudem zeigten die Drachenfreunde Fotografien mit Luftaufnahmen. „Dafür haben wir auch einen Drachen, der eine Kamera mit sich führt“, so Grimm. Anhand einer Funksteuerung könne gezoomt und ausgelöst werden.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung