Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Höhepunkt: Gründung der Jugendfeuerwehr

Wendeburg Höhepunkt: Gründung der Jugendfeuerwehr

Harvesse. Wahlen, zahlreiche Ehrungen sowie Beförderungen standen bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Harvesse im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus an.

Voriger Artikel
Klein Lafferder Sänger wurden geehrt
Nächster Artikel
Orgelkonzert mit weihnachtlichen Klängen

Obere Reihe (v.l.): Andrea Lüneberg, Lars Markwardt, Nadine Hofmann, Andreas Kappel, Ralf Dembeck. Unten (v.l.): Kreisbrandmeister Lothar Gödecke, Frank Lechelt, Gerhard Sauerburg, Hans-Jürgen Nordmann, stv. Ortsbrandmeister Jörg Lüneberg, Ortsbrandmeister Bernd Hlawa.

Quelle: oh

Über einen Mangel an Nachwuchs kann sich die Freiwillige Feuerwehr Harvesse nicht beklagen. Derzeit gehören ihr mehr Kinder und Jugendliche als aktive Kameraden an, erläuterte Ortsbrandmeister Bernd Hlawa. Während die Kinderfeuerwehr 13 und die Jugendfeuerwehr 12 Mitglieder zählt, gehören 24 Aktive der Wehr an. Hinzu kommen 13 Mitglieder der Altersabteilung sowie 17 Förderer.

„Für eine kleine Wehr, wie die Harvesser, ist es eine außerordentliche Herausforderung 25 Kinder in zwei Abteilungen zu betreuen“, stellte Hlawa in Richtung Politik fest. Dabei gehe es vor allem um den Platzbedarf und die finanzielle Belastung.

2146 Dienst- und Arbeitsstunden leistete die Harvesser Wehr im vergangenen Jahr. 73 Stunden davon waren reine Einsatzstunden, allein 56 Stunden wurden von Betreuern der Kinderfeuerwehr erbrachte. Neben kameradschaftlichen Veranstaltungen wie Boßeln, Familienfrühstück und Wandertagen war der Tag der offenen Tür im Rahmen der Wendeburger Kulturwoche ein besonderer Höhepunkt. An diesem Tag wurde die Jugendfeuerwehr gegründet.

Jugendfeuerwehrwart Lars Markwardt erinnerte an die Gründung der Kinderfeuerwehr im Jahr 2010. Nach dem Kauf von Spinden für die Jugendfeuerwehr platze das Gerätehaus aus allen Nähten, außerdem kaufte die Wehr ein Tragkraftspritzenanhänger für das Gerät der Jugendfeuerwehr. Markwardt wurde ebenso wie Kinderfeuerwehrwartin Andrea Lüneburg, die neben einem Erste-Hilfe-Lehrgang für die Kinder von zahlreichen Ausflügen berichtete, im Amt bestätigt.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung